Mag.
Johann Rudorfer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Wildbachprojekt Hallstatt – Leitung der baubegleitenden archäologischen Maßnahmen im Rahmen der Wildbach-, Lawinen- und Steinschlagschutzmaßnahmen in Hallstatt (NHM Wien)

Obertag-Forschungsrabungen – Leitung der jährlichen Forschungsgrabungen im Bereich des hallstattzeitlichen Friedhofs im Hallstätter Salzbergtal (NHM Wien)
• Seit 2014
Projektleiter am Naturhistorischen Museum Wien – „Wildbachprojekt Hallstatt“ Planung und Koordination baubegleitender archäologischer Maßnahmen im Rahmen der Sicherungsarbeiten in Hallstatt
• 2012-2014
Projektmitarbeiter am Naturhistorischen Museum Wien – „Sparkling Science“ unter der Leitung von Dr. Hans Reschreiter
• 2010-2012
Projektmitarbeiter am Naturhistorischen Museum Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – „Hall-Impact“ unter der Leitung von Dr. Kerstin Kowarik
• 2010
Projektmitarbeiter des Österreichischen Archäologischen Instituts im Ephesos/Türkei
• 2008-2009
Projektmitarbeiter am Römisch Germanischen Zentralmuseum Mainz - Layout Gestaltung Zillingtal (awarenzeitliches Gräberfeld)
• Seit 2008
Mitarbeiter der obertägigen Forschungsgrabung Hallstatt des Naturhistorischen Museums Wien, seit 2012 Technischer Grabungsleiter – unter Leitung von HR. Dr. Anton Kern
• 2008
Projektmitarbeiter am Römisch Germanischen Zentralmuseum Mainz - „Krim/Ukraine – Eski Kermen“ unter der Leitung Dr. Maja Aufschneiters
• 2006-2010
Wiederkehrende Vermittlungsarbeit bei archäologietouristischen Veranstaltungen der Elite-Tours
• 2004-2005
Projektmitarbeiter an der Österreichischen Akademie der Wissenschaft – „Burgenlandschaft Niederösterreichs“ unter der Leitung von Dr. Thomas Kühtreiber
• Seit 2004
alljährliche Mitarbeit am Öffentlichkeitswochenende „Archäologie am Berg“ in Hallstatt
• 2003-2004
Durchführung der Buchhaltung für die Österreichische Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte
• 2003
Mitarbeit am Kunstprojekt „etüde“ in Wünsdorf/Brandenburg unter der Leitung von Mag. Markus Hofer/Kunstuniversität Weißensee
• 2003-2014
Grabungsmitarbeiter der archäologischen Untersuchungen des Prähistorischen Bergwerks Hallstatt unter der Leitung von Dr. Hans Reschreiter
• 1999-2000
Projektmitarbeit am Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie Wien – „Erste Markierungen einer kulturlandschaftsbezogenen Darstellung des archäologischen Erbes Österreichs“ unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Andreas Lippert
• 1999-2009
Diplomstudium am Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie an der Universität Wien – Diplomarbeit: „Von Winzern und Söldner – Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen in Perchtoldsdorf Marktplatz 17“
• 1998-1999
Studium der Internationalen Betriebswirtschaft an der Universität Wien
• 1997-1998
Zivildienst bei der Lebenshilfe Ennstal
• 1997
Matura an der BHAK Liezen
• 1976
geboren in Bad Aussee
Hans Rudorfer, Siedlungsstrukturen auf der Gjaidalm […] – Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen im Sommer 2010, Mitteilungen der Anisa 5, Haus i. E., 2014.
 
Hans Rudorfer und Hans Reschreiter, Sparkling Science – prickelnde Forschung in Hallstatt, Archäologie Österreichs, Heft 25/2, Wien, 2014, 49 – 53.
 
Oliver Schmitsberger, Johann Rudorfer u.a., Erste Markierungen einer kulturlandschaftsbezogenen Darstellung des archäologischen Erbes Österreichs […], Klagenfurter Geologische Schriften, Heft 28, Klagenfurt, 2012, 773 – 799.
 
Hans Rudorfer, Die Pürglitzschanze bei Irdning – Ein Wehrbau aus der Zeit um 1800, Mitteilungen […] der historischen Landeskommission für Steiermark 10, Graz, 2011.
 
Johann Rudorfer, Von Winzern und Söldnern – Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen am Marktplatz 17 in Perchtoldsdorf, Niederösterreich, Fundberichte aus Österreich 48, Wien, 2010.
Hallstatt
Seit 2014
Grabungsleitung der baubegleitenden Maßnahme im Rahmen des „Wildbachprojekts“ Hallstatt

Seit 2008
Alljährliche Mitarbeit an der Forschungsgrabung Hallstatt-Gräberfeld unter der Leitung HR Dr. Anton Kerns. Seit 2012 technischer Grabungsleiter

2002 - 2014
Alljährliche Mitarbeit an der Forschungsgrabung Hallstatt-Bergwerk unter der Leitung Dr. Hans Reschreiters. 
Darin inkludiert ist auch die Teilnahme an der zwei Wochen dauernden Holzprobenbergung im Hochmoor „Karmoos“/Hallstatt zur Gewinnung dendrochronologischer Daten im Jahr 2004. Leitung Dr. Hans Reschreiter (NHM, Wien) &  DI Michael Grabner (Universität für Bodenkultur, Wien)
 
Sonstige Grabungstätigkeiten
Jän. – Juni 2019
Technische Grabungsleitung der Rettungsgrabung Wien – Neuer Markt der Forschungsgesellschaft Wiener Stadtarchäologie – Baubegleitung und Bergung Archäologischer Funde und Befunde im Rahmen des Tiefgaragenbaus am Neuen Markt
 
Nov. 2018
Technische Grabungsleitung der Rettungsgrabung Weyregg-Pfarrzentrum des Landesmuseums Oberösterreich, Abteilung Römerzeit – Ausgrabung eines Nebengebäudes der römischen Villa Weyregg
 
Sep. – Okt. 2018
Technische Grabungsleitung der Schaugrabung Enns/Lorch-Büsscher&Hoffmann des Landesmuseums Oberösterreich, Abteilung Römerzeit – Siedlungsbefunde der römischen Zivilstadt Lauriacum (Gebäude, Straßen, Brunnen etc.)
 
Dez. 2017 – Jän.2018
Leitung der Rettungsgrabung Grinzinger Alle (Alter Oberdöblinger Friedhof) der Forschungsgesellschaft Wiener Stadtarchäologie – spätneuzeitlicher Friedhof
 
Okt. 2017
Technische Grabungsleitung der Feststellungsgrabung Weyregg-Pfarrzentrum des Landesmuseums Oberösterreich, Abteilung Römerzeit (Grabungsleitung: Dr. Stefan Traxler) – Sondierungsgrabung im Bereich der Römischen Villa Weyregg
 
April – Mai 2017
Technische Grabungsleitung der Forschungsgrabung Enns-Kalkbrennöfen des Landesmuseums Oberösterreich, Abteilung Römerzeit (s.o.)
 
April – Mai 2016
Sechswöchige Teilnahme an der Forschungsgrabung Enns-Kalkbrennöfen des Landesmuseums Oberösterreich (Grabungsleitung: Dr. Stefan Traxler)
 
März – April 2016
Grabungsleitung der dreiwöchigen Feststellungsgrabung Schwechat-Alanovaplatz (Forschungsgesellschaft Wiener Stadtarchäologie)
 
Juli – Sep. 2015
Leitung der baubegleitenden Maßnahme am Neuen Markt in Wien (Forschungsgesellschaft Wiener Stadtarchäologie)
 
Sep. 2012
Grabungsleitung der zweitägigen Baubegleitung und Ausgrabung im Rahmen eines Einfamilienhausbaus in Korneuburg (Forschungsgesellschaft Wiener Stadtarchäologie) – mittelalterliche Siedlungs- und Befestigungsbefunde
 
Aug. 2010
Einwöchige Leitung und Aufarbeitung einer Feststellungsgrabung im Rahmen des Projekts Gjaidalm 2010, durchgeführt durch den Verein Anisa – Haus i.E. – Projektleitung Franz Mandl
 
Juni 2010
Dreiwöchige Teilnahme an der Rettungsgrabung Wöllersdorf - Leitung Dr. Dorothea Thalaa (Gemeinde Wöllersdorf)
 
Okt. 2006
Teilnahme an der vierwöchigen Sondagegrabung Rechnitz-Kreutzstadl – 2. Weltkrieg Befunde – Leitung Univ.Prof. Dr. Gerhard Trinka (Institut f. UHA Wien) im Auftrag des Bundesministeriums für Inneres & der Jüdischen Kultusgemeinde
 
Aug. 2006
Technische Grabungsleitung der Forschungsgrabung Irdning-Pürglitzschanze 2006 – franzosenkriegszeitliches Erdwerk -  
Leitung Dr. Bernhard Hebert (BDA-Steiermark/AS-Steiermark)
 
April - Mai 2005
Vierwöchige Teilnahme an der Rettungsgrabung Pottenbrunn – urgeschichtliche & römerzeitliche Siedlungsbefunde – Leitung Mag. Katherina Kalser. Archäologie Service des Bundesdenkmalamtes (Dr. Christoph Blesl)
 
Juni 2004
Vierwöchige Teilnahme an der Rettungsgrabung Perchtoldsdorf/Marktplatz 17 (Nö) – hochmittelalterlich genutzte Weinpressanlage sowie neuzeitliche Siedlungsbefunde – Leitung Natascha Müllauer. Durchgeführt durch den Verein Archäologisch & Sozialer Dienst Österreichs (Leitung Mag. Rita Süss)
 
April 2003
Zweiwöchige Rettungsgrabung in Peggau (Stmk.) – bronzezeitliches Höhlendepot – Leitung Dr. Bernhard Hebert. Bundesdenkmalamt Steiermark/Abteilung Bodendenkmalpflege, Graz
 
2002 - 2005
Teilnahme an mehreren archäologischen Rettungsgrabungen, Baubeobachtungen und Dokumentationsarbeiten in Wien. Durchgeführt durch die Forschungsgesellschaft Wiener Stadtarchäologie – Leitung Elfriede Huber
 
2001 - 2009
Teilnahme an der Ausgrabung des awarenzeitlichen Gräberfeldes in Frohsdorf (NÖ) – Leitung Gabriele Scharrer-Liska. Forschungsgrabung des Instituts für Urgeschichte und Historische Archäologie, Wien
 
Aug. – Sep. 2001
Teilnahme an der sechswöchigen Forschungsgrabung in Unterpullendorf (Bgld.) – späteisenzeitlicher bzw. früh- und hochmittelalterlich genutzter Eisengewinnungs- und Verhüttungsplatz – Leitung Dr. Hannes Herditzs. Burgenländisches Landesmuseum/Abteilung Bodendenkmalpflege, Eisenstadt
 
Juli 2001
Dreiwöchige Lehrgrabung II in Ternitz (NÖ) – hochmittelalterliche Burganlage –  Leitung von Karin und Thomas Kühtreiber. Forschungsgrabung des Instituts für Urgeschichte & Historische Archäologie der Universität Wien
 
2000 - 2002
Teilnahme an der Ausgrabung des römerzeitlichen Gräberfeldes in Halbturn (Bgld.) – Leitung Gabriele Scharrer-Liska. Forschungsgrabung des Instituts für Urgeschichte & Historische Archäologie der Universität Wien (inklusive Lehrgrabung I)

Seit 2008
Führungen in Hallstatt (Bergwerk und Gräberfeld) sowie verschiedene Vorträge zum Fundort Hallstatt
 
2008
Vorstellung der Pürglitzschanze in Irdning (einem Wehrbau aus der Zeit um 1800) im Rahmen des „Tag des Denkmals“ für allgemein Interessierte und Schulen aus der Umgebung
 
2006 – 2010
Mehrfache Betreuung archäologisch interessierter Laien im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Archäologietourismus in Carnuntum/Bad Deutschaltenburg, Virunum/Magdalensberg, Goldegg/Salzburg, Ringkogel/Hartberg und Neumarkt am Wallersee
 
Seit 2004
Alljährliche Teilnahme am Öffentlichkeitswochenende der Archäologischen Ausgrabungen Hallstatt „Archäologie am Berg“ – Präsentation der im Rahmen der Obertagegrabungen festgestellten Befunde
 
2003
Teilnahme am zweiwöchigen Kunstprojekt „etüde“ in Wünsdorf (Brandenburg/D). Unter der Leitung des Künstlers Mag. Markus Hofer wurde versucht den Begriff Zeit & seine Betrachtungsweisen, mit Hilfe archäologischer Mittel & Arbeitsweisen, darzustellen. Projekt- & späterer Ausstellungsort: Gelände des deutsch- & sowjetisch genutzten Bunkerareals Maybach I; ca. 30 km südlich von Berlin

Prähistorie

Almstädter Gergana
Restauratorin (Keramik, Elfenbein)
Antl-Weiser Walpurga
Stellvertreterin des Abteilungsdirektors, Betreuung der Abteilungsbibliothek
Barth Fritz-Eckart
Wissenschaftler i.R.
Eichert Stefan
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Grömer Karina
Kommissarische Abteilungsleitung, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Heinrich Angelika
Wissenschaftler i.R.
Holzer Veronika
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Betreuung des Medienarchivs
Huller Irina
akademische Konservatorin │ Restauratorin
Kern Anton
Abteilungsdirektor Prähistorie
Kern Vinzenz
Angestellter
Kowalewska Barbara
Abteilungsbibliothek
Kowarik Kerstin
Projektmitarbeiterin
Mayer Sonja Katharina
Projektmitarbeiterin
Oberndorfer Daniel
akademischer Konservator | Restaurator
Pomberger Beate Maria
Projektmitarbeiterin
Reschreiter Hans
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Stadler Peter
Wissenschaftler i.R.
  
Online-Tickets