Mag. Dr.
Georg Tiefengraber

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kurator der Sammlung Bronze- und Eisenzeit
Kurator der Bronze- und Eisenzeitsammlung
Bronze- und Eisenzeitforschung
Georg Tiefengrabers ORCID Eintrag:
georg.tiefengraber@nhm-wien.ac.at
Telefon: +43 1 52177-277

Laufende Projekte (Auswahl):
Das Gräberfeld von Hallstatt – Die Grabungen im Gräberfeld von 1993−2021 (gemeinsam mit HR Dr. Anton Kern und Mag. Johann Rudorfer)
 
Die hallstattzeitlichen „Fürstengräber“ von Strettweg bei Judenburg/Stmk. und ihr Umfeld (in Kooperation mit dem Institut für südostalpine Bronze- und Eisenzeitforschung ISBE)
 
Der Magdalensberg in Kärnten und sein Umfeld in der Spätlatènezeit (in Kooperation mit dem Institut für südostalpine Bronze- und Eisenzeitforschung ISBE und dem Bundesdenkmalamt)
 
Das spätlatène- und römische Höhenheiligtum auf dem Hüttenberger Erzberg/Kärnten (in Kooperation mit dem Institut für südostalpine Bronze- und Eisenzeitforschung ISBE)
 
Der Frauenberg bei Leibnitz und sein Umfeld in der Urgeschichte (in Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt und dem Institut für südostalpine Bronze- und Eisenzeitforschung ISBE)
 
Die Gräbergruppe „Putzenfeld“ auf dem Dürrnberg bei Hallein (in Kooperation mit Dr. K. Wiltschke-Schrotta, Naturhistorisches Museum Wien, und Dr. H. Wendling, Keltenmuseum Hallein/Dürrnberg Forschung bzw. Salzburg Museum)

Abgeschlossene Projekte (Auswahl):
2007-2009 FWF-Projekt P19523-G02 „Die Kupfer- und Bronzezeit am Wildoner Schloßberg/Stmk.“ (Projektleiter Hon.-Prof. Dr. D. Kramer, Landesmuseum Joanneum GmbH)
 
2005-2006 FWF-Projekt P18370-G02 „Der innere Sakralbereich des keltischen Heiligtums am Frauenberg“ (Projektleiter Univ.-Doz. Dr. B. Hebert, Bundesdenkmalamt)
 
2003-2005 FWF-Projekt P16231-G02 „Das spätkeltische Heiligtum am Frauenberg bei Leibnitz“ (Projektleiter Univ.-Doz. Dr. B. Hebert, Bundesdenkmalamt)

2021−2022 Mitarbeiter am Graz Museum; Leiter des Fachbereiches Stadtarchäologie
 
2014−2021 Lehrbeauftragter an den Universitäten Graz und Klagenfurt
 
2012−2022 Geschäftsführer des Institutes für südostalpine Bronze- und Eisenzeitforschung ISBE
 
2009−2012 Selbstständiger Archäologe (Durchführung zahlreicher Ausgrabungen, Prospektionen, von Aufarbeitungs-, Publikations-, Ausstellungs- und Vermittlungsprojekten)
 
2003−2009 FWF-Projektmitarbeiter
 
März 2005 Promotion zum Doktor der Philosophie mit Auszeichnung (Titel der Dissertation: „Ur- und frühgeschichtliche Funde aus Kalsdorf bei Graz. Siedlungstopographische Untersuchungen im zentralen Grazer Becken.“)
 
2000−2005 Doktoratstudium der Ur- und Frühgeschichte an der Universität Wien
 
1999−2003 Forschungsassistent an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Ljubljana und der Geisteswissenschaftlichen Fakultät in Koper 
 
1999−2000 Forschungsstipendium des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur
 
April 1999 Sponsion zum Magister der Philosophie mit Auszeichnung (Titel der Diplomarbeit: „Die spätlatènezeitliche Keramik der Steiermark. Versuch einer Typologie und Bemerkungen zu den Grabungsbefunden.“)
 
1997 Fachpraktikant an der Abteilung für Vor- und Frühgeschichte des Landesmuseums Joanneum
 
1994−2000 Studien der Ur- und Frühgeschichte sowie der Byzantinistik und Neogräzistik an der Universität Wien
 
1994−1999 Studium der Erdwissenschaften in Graz und Montangeologie in Leoben
 
1992−1999 Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte und Altertumskunde an der Karl-Franzens-Universität Graz
 
1991−1992 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Karl-Franzens-Universität Graz
 
1991 Zeitsoldat beim österreichischen Bundesheer
 
1990 Grundwehrdienst beim österreichischen Bundesheer
 
1978-1990 Schulausbildung in Leoben
 
Geboren 1972 in Leoben
Auswahl:
Herausgebertätigkeit:
(gemeinsam mit Ch. Gutjahr), Neue Forschungen zur Kupferzeit am Rande der Südostalpen. Materialhefte zur Archäologie des Südostalpenraumes 1, Rahden/Westf. 2020.

(gemeinsam mit Ch. Gutjahr), Beiträge zur Hallstattzeit am Rande der Südostalpen, Internationale Archäologie – Arbeitsgemeinschaft, Symposium, Tagung, Kongress 19, Tagungsband zum Internationalen Workshop „New Investigations in Hallstatt Period between Eastern Alps and Pannonian Basin“ in Wildon am 10./11. Juni 2010, Rahden/Westf. 2015.

(gemeinsam mit Ch. Gutjahr), Beiträge zur Mittel- und Spätbronze-/Frühurnenfelderzeit am Rande der Südostalpen, Internationale Archäologie – Arbeitsgemeinschaft, Symposium, Tagung, Kongress 15, Tagungsband zum Internationalen Workshop „New Investigations in Middle- to Late Bronze Age and Early Urnfield Culture“ am 25. und 26. Juni 2008 in Wildon, Rahden/Westf. 2011.

(gemeinsam mit B. Kavur und A. Gaspari), Keltske Študije II – Studies in Celtic Archaeology. Papers in honour of Mitja Guštin, Protohistoire Européene 11, Montagnac 2009.
 
Studien zur Mittel- und Spätbronzezeit am Rande der Ostalpen, Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie 148, Bonn 2007.
 
Monografien:
(mit Ch. Gutjahr), Neue Forschungen zur Kupferzeit am Rande der Südostalpen. Materialhefte zur Archäologie des Südostalpenraumes 1, Rahden/Westf. 2020.

(mit A. Bugar, M. Guštin und M. Zorko), Nova tabla pri Murski Soboti II. Rimska obdobje, Zbirka Arheologija na avtocestah Slovenije 52/2, Ljubljana 2018.

Der Wildoner Schlossberg. Die Ausgrabungen des Landemuseums Joanneum 1985-1988. Teil 2: Katalog und Tafeln. Graz. Schild von Steier Beiheft 7 = Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 80, Graz 2018.

Der Wildoner Schlossberg. Die Ausgrabungen des Landesmuseums Joanneum 1985-1987. Teil 1: Text. Graz. Schild von Steier Beiheft 7 = Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde 80, Graz 2018.

(mit M. Guštin, D. Pavlović und M. Zorko), Nova tabla pri Murski Soboti I, Zbirka Arheologija na avtocestah Slovenije 52/1, Ljubljana 2017.

(Hrsg. mit Ch. Gutjahr), Beiträge zur Hallstattzeit am Rande der Südostalpen, Internationale Archäologie – Arbeitsgemeinschaft, Symposium, Tagung, Kongress 19, Tagungsband zum Internationalen Workshop „New Investigations in Hallstatt Period between Eastern Alps and Pannonian Basin“ in Wildon am 10./11. Juni 2010, Rahden/Westf. 2015.

(mit K. Wiltschke-Schrotta), Die Gräbergruppen Lettenbühel und Friedhof am Dürrnberg bei Hallein, Dürrnberg-Forschungen 8, Rahden/Westf. 2015.

(mit K. Wiltschke-Schrotta), Die Gräbergruppe Hexenwandfeld am Dürrnberg bei Hallein, Dürrnberg-Forschungen 7, Rahden/Westf. 2014.

(mit S. Moser und S. Tiefengraber), Reiterkrieger? Priesterin? Das Rätsel des Kultwagengrabes von Strettweg bei Judenburg, Ausstellungskatalog Judenburg 2013.

(mit K. Wiltschke-Schrotta), Die Gräbergruppe Moserfeld-Osthang am Dürrnberg bei Hallein, Dürrnberg-Forschungen 6, Rahden/Westf. 2013.

(mit M. Guštin), Zwischen Morgenrot und Sonnenuntergang. Die frühe Eisenzeit am Rande Pannoniens, Archaeolingua 33, Budapest 2012.

(mit S. Moser und K. Wiltschke-Schrotta), Die Gräbergruppen Kammelhöhe und Sonneben am Dürrnberg bei Hallein, Dürrnberg-Forschungen 5, Rahden/Westf. 2012.

(Hrsg. mit Ch. Gutjahr), Beiträge zur Mittel- und Spätbronze-/Frühurnenfelderzeit am Rande der Südostalpen, Internationale Archäologie – Arbeitsgemeinschaft, Symposium, Tagung, Kongress 15, Tagungsband zum Internationalen Workshop „New Investigations in Middle- to Late Bronze Age and Early Urnfield Culture“ am 25. und 26. Juni 2008 in Wildon, Rahden/Westf. 2011.

(Hrsg. mit B. Kavur und A. Gaspari), Keltske Študije II – Studies in Celtic Archaeology. Papers in honour of Mitja Guštin, Protohistoire Européene 11, Montagnac 2009.
Studien zur Mittel- und Spätbronzezeit am Rande der Ostalpen, Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie 148, Bonn 2007.

(mit H. Sedlmayer), Forschungen im südostnorischen Vicus am Saazkogel (Steiermark). Die Grabungen der Jahre 2002–2005, Sonderschriften des Österreichischen Archäologischen Institutes, Band 41, Wien 2006.

Untersuchungen zur Urnenfelder- und Hallstattzeit im Grazer Becken, Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie 124, Bonn 2005.
 
(mit Ch. Gutjahr), Die mittelalterliche Motte Alt-Hollenegg. Eine abgekommene Burganlage bei Deutschlandsberg, Steiermark, Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich, Beiheft 4, Wien 2003.
 
 
Aufsätze (Auswahl):
2021
Ausgrabungen im Westbereich der Straßenstation Iuenna (Globasnitz) im Jahr 2020. In: Rudolfinum. Jahrbuch des Landesmuseums für Kärnten 2020, 72−79.
 
2020
Der Wildoner Schlossberg in der späten Kupferzeit. Ein Beitrag zur Erforschung der Vučedol-Kultur im Südostalpenraum. In: Ch. Gutjahr, G. Tiefengraber (Hrsg.), Beiträge zur Kupferzeit am Rande der Südostalpen. Materialhefte zur Archäologie des Südostalpenraumes, Rahden/Westf. 2020, 261−280.

Der Grazer Schloßberg in der Urgeschichte und Römerzeit. Eine Rekonstruktionsskizze. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz. 49. 2020. 9−23.

(mit S. Tiefengraber), Zu einem frühlatènezeitlichen Helmteil vom Falkenberg bei Strettweg (Steiermark). In: E. Steigberger (Hrsg.), Von den Alpen bis ans Meer. Festschrift für Bernhard Hebert zum 60. Geburtstag, Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde für Steiermark 86, Graz 2020, 195−199.
 
2019
Die hallstattzeitlichen Gräberfelder von Nova tabla bei Murska Sobota (Slowenien) – Ein Beitrag zur Erforschung der Steirisch-Pannonischen Gruppe der Osthallstattkultur. Grobišča iz starejše železne dobe z Nove table pri Murski Soboti. Prispevek k raziskavam štajersko-panonske skupine vzhodnohalštatskega kulturnega kroga. In: Arheološki vestnik 77, Ljubljana 2019, 399−436.

Prähistorische Funde von der Kadischen (Tscheltschnigkogel) aus der archäologischen Sammlung des Kurzentrums Warmbad Villach (Ausgrabungsaltfunde und Heidenloch) und aus der Sammlung Krainer (Keltenkeller und Streufunde). In: Neues aus Alt-Villach. 56. Jahrbuch des Stadtmuseums 2019, 21−92.

Der Wildoner Schlossberg in der späten Kupferzeit – Diether Kramers Beitrag zur Erforschung der Vučedol-Kultur. In: M. Kramer, M. Hainzmann und H. Hohmann (Hrsg.), Gedenkschrift für Diether Kramer. Nachrichtenblatt der Archäologischen Gesellschaft Steiermark 5, Graz 2020, 105−128.

(mit N. Hofer), KG Güssing, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 91.

(mit M. Bertha und K. Schwarzkogler), KG St. Veit an der Glan, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 150−152.

(mit P. Schebeczek und N. Hofer), KG Gaweinstal, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 238−240.

(mit N. Hofer), KG Großengersdorf, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 240.

(mit N. Hofer), KG Großenzersdorf, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 240−242.

KG Hainburg an der Donau, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 243−244

KG Hainburg an der Donau, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 244−245.

(mit P. Schebeczek), KG Hobersdorf, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 245.

(mit P. Schebeczek), KG Niederkreuzstetten, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 246−249.

(mit N. Hofer), KG Oberhausen, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 249−250.

(mit P. Schebeczek), KG Oberkreuzstetten, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 250−251.

KG Waidendorf, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 251.

KG Waltersdorf an der March, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 251−253.

(mit M. Scherer-Windisch und D. Brandner), KG Viehhofen und KG Atzing, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 379.

KG Geidorf, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 389−390.

KG Pichlhofen, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 398−400.

KG Eßling, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 513.

(mit N. Hofer), KG Eßling, Fundberichte aus Österreich 57, 2018 (2019), 513.
 
2018
(mit S. Tiefengraber, Z. Czajlik, S. Kovačević, S. Puszta, A. Bödöcs, L. Rupnik, A. Jákys, K. Novinski-Groma und B. Holl), Report on Magnetometer geophysical Surveys contucted in Hungary, Austria and Croatia in the Framework of the Interreg Iron Age Danube project. In: Dissertationes Archaeologicae Seriae 3. 5. 2018. 343−360.

KG Madstein, OG Traboch. In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. D6868−6871)

(mit S. Tiefengraber) KG Innere Stadt, SG Graz (Survey Schlossberg). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. D6835−6844.

KG Höfling und Freienberg, OG Puch bei Weiz und Stubenberg (Kulm). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. D6789−6793.

KG und SG Gleisdorf (Grabung Jahngasse). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. D6709−6718.

(mit S. Tiefengraber), KG und SG Bruck an der Mur (Heiligen Geist Kirche). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. D6666−6675.

(mit S. Tiefengraber und Ch. Gruber), KG Atzing, MG Maishofen (Survey Ratzenstein). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. D6077−6086.

(mit S. Tiefengraber), KG Waltersdorf, SG Judenburg (Gräbergruppe Pölsweg). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. 470−472 und D6866−6874.

KG Gleisdorf, SG Gleisdorf (Sondagegrabung Jahngasse). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. 454−456 und D6700-6708.

(mit S. Tiefengraber und Ch. Gruber), KG Viehhofen, OG Viehhofen (Ausgrabung Wirtsalm). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. 435−436 und D7195−7211.

(mit S. Tiefengraber, Ch. Gruber, B. Zickgraf und S. Pfnorr, KG Viehhofen, OG Viehhofen (Prospektion Wirtsalm). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. 434−435 und D7176−7194.

KG Kirchberg, MG Klein St. Paul (Mittelkupferzeitliche Siedlung). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. 100−102 und D1145−1158.

KG Feistritz an der Drau, MG Paternion (Stadtgörz). In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. 96−97 und D1603−1616.

Spätbronzezeitliche und mittelalterliche Metallfunde vom Wauberg in Bogenfeld, Kärnten. In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. 73−92.

(mit S. Tiefengraber), Eine frühurnenfelderzeitliche Siedlungsstelle in Wörschach, Steiermark. In: Fundberichte aus Österreich. 55. 2018. 441−448.

Neue archäologische Forschungen zur Ur- und Frühgeschichte des Grazer Schlossberges. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz. 47. 2018. 317−336.
 
WILDONER Schlossberg (Abschnitt Horizonte I-XIV). In: Ch. Gutjahr, S. Karl und G. P. Obersteiner (Hrsg.), Hengist Best-Of. Führer zu archäologischen Fundstellen und Baudenkmalen in der Region Hengist. Graz. Kulturpark Hengist. 2018. 19−24.

Das römerzeitliche Hügelgräberfeld "Grössinger Tanner" bei Tieschen. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 771−774.

Das römerzeitliche Hügelgräberfeld in Leibenfeld bei Deutschlandsberg. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 767−770.

Der römerzeitliche Vicus am Saazkogel bei Feldbach. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 751−755.

Die römerzeitliche Villa von Södingberg. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 738−742.

Das latènezeitliche Heiligtum auf den "Perl-/Stadläckern" am Frauenberg bei Leibnitz. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 660−666.

Die latènezeitliche Siedlung am Frauenberg bei Leibnitz. In B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 635−639.

Die latènezeitliche Siedlung am Ringkogel bei Hartberg. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 630−633.

Die hallstattzeitliche Siedlung im Hartwald bei Graschach. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 570−574.

Der Falkenberg und die Fürstengräber von Strettweg. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 555−565.

Die hallstattzeitliche Siedlung am Kulm bei Aigen im Ennstal. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 545−549.

Der Brandopferplatz im Koppental. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 471−473.

Der Brandopferplatz am Sölkpass. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 466−470.

Der Königsberg bei Tieschen. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 398−402.

Die Urnenfelder- und hallstattzeitliche Siedlung in der Grazer Innenstadt. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 391−395.

Der Wartenstein bei Ligist - Eine Höhensiedlung der Chamer Kultur. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 264−265.

Der Lethkogel bei Stainz in der Kupferzeit. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 242−245.

Der Wildoner Schlossberg im Neolithikum. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 198−201.

Eisenzeit. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 501−700.

Bronzezeit. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau. 2018. 283−500.
 
Jungsteinzeit und Kupferzeit. In: B. Hebert (Hrsg.), Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark. Geschichte der Steiermark 1. Wien Köln Weimar. Böhlau Verlag. 2018. 193−282.
 
2016
(mit Ch. Gruber und S. Tiefengraber), Neue Forschungen im bronzezeitlichen Kupfererzbergbaurevier Wirtsalm-Viehhofen, Salzburg. In: Archäologie Österreichs 27/2, 2016, 33-44.

Die prähistorischen Funde vom Wauberg bei Villach. In: M. Hofer, Maria Gail, Villach 2016.
 
2015
(mit S. Tiefengraber), Zum Stand der Erforschung hallstattzeitlicher „Zentralsiedlungen“ in der Obersteiermark, in: G. Tiefengraber, Ch. Gutjahr (Hrsg.), Beiträge zur Hallstattzeit am Rande der Südostalpen, Internationale Archäologie – Arbeitsgemeinschaft, Symposium, Tagung, Kongress 19, Tagungsband zum Internationalen Workshop „New Investigations in Hallstatt Period between Eastern Alps and Pannonian Basin“ in Wildon am 10./11. Juni 2010, Rahden/Westf. 2015.

Kapitel Neolithikum, Kupferzeit, Bronzezeit und Eisenzeit. In: B. Hebert (Hrsg.), Die Urgeschichte und Römerzeit in der Steiermark, Neue Landesgeschichte der Steiermark (hrsg. von der Historischen Landeskommission für Steiermark) Band 1, Graz 2015.

KG Waltersdorf (Falkenberg), Fundberichte aus Österreich 53, Wien 2014.

KG St. Lorenzen (Guggamoar), Fundberichte aus Österreich 53, Wien 2014.

KG Berndorf, Fundberichte aus Österreich 53, Wien 2014.
 
2014
Die befestigte frühbronzezeitliche Siedlung am Fuchskogel, in: J. Köhldorfer, F. Hieger, R. Grabner (Hrsg.), Abenteuer Geschichte, Schriften des Historischen Vereins für das Kirchberger Ländchen 4, Kirchberg a. d. Raab 2014, 8 ff.

(mit S. Tiefengraber), Reiterkrieger − Priesterinnen − Herren des Eisens. Die hallstattzeitlichen Fürsten von Strettweg, Archäologie in Deutschland 3/2014, 58 ff.

KG Fladnitz im Raabtal, Fundberichte aus Österreich 52, Wien 2013.

KG Waltersdorf (Tumulus III), Fundberichte aus Österreich 52, Wien 2013.

KG Waltersdorf (Bleikolmhügel), Fundberichte aus Österreich 52, Wien 2013.

KG Waltersdorf (Geoprospektion), Fundberichte aus Österreich 52, Wien 2013.
 
2013
(mit N. Kamp, S. Russ, O. Sass und S. Tiefengraber), Kombination von GPR- und LiDAR-Daten zur Generierung eines 3D Modells am Fallbeispiel eines archäologischen Fundorts in Strettweg, Bezirk Murtal, in: J. Strobl, T. Blaschke, G. Griesebner, und B. Zagel (Hrsg.), Angewandte Geoinformatik 2013. Beiträge zum 25. AGIT-Symposium Salzburg, Berlin−Offenbach 2013, 1 ff.
 
2012
KG Kirchberg an der Raab, Fundberichte aus Österreich 51, Wien 2012, 302 f.

KG Waltersdorf (Tumulus II), Fundberichte aus Österreich 51, Wien 2012, 310 ff.

KG Waltersdorf (Tumulus I), Fundberichte aus Österreich 51, Wien 2012, 313 ff.

KG Waltersdorf (Geoprospektion), Fundberichte aus Österreich 51, Wien 2012, 316.
 
2011
(mit S. Tiefengraber), Spätbronzezeitliche Funde vom Karnerkogel im Mürztal und aus Madstein in der Obersteiermark – Überlegungen zum Beginn der Urnenfelderzeit im Südostalpenraum, in: G. Tiefengraber und Ch. Gutjahr (Hrsg.), Beiträge zur Mittel- und Spätbronze- /Frühurnenfelderzeit am Rande der Südostalpen, Internationale Archäologie – Arbeitsgemeinschaft, Symposium, Tagung, Kongress 15, Rahden/Westf. 2010, 161 ff.

The „oppidum Celeia“, in: M. Guštin, The Eastern Celts. The communities between the Alps and the Black Sea, Annales Mediterranea, Koper-Beograd 2011, 91 ff.

KG Waltersdorf, Fundberichte aus Österreich 50, Wien 2011, 415 ff.

KG Eisbach, Fundberichte aus Österreich 50, Wien 2011, 389 f.

KG Mitterberg, Fundberichte aus Österreich 50, Wien 2011, 428 f.

KG Tiefenbach, Fundberichte aus Österreich 50, Wien 2011, 411 f.

(mit M. G. Schiestl), Der mittelalterliche Judenfriedhof bei Judenburg, Mitteilungen der Korrespondentinnen und Korrespondenten der Historischen Landeskommission für Steiermark 10, Graz 2011, 200 ff.
 
2010
Ausgrabungen im römischen Hügelgräberfeld Berndorf-Lebernfeld, in: J. Köhldorfer, F. Hieger, R. Grabner (Hrsg.), Abenteuer Geschichte, Schriften des Historischen Vereins für das Kirchberger Ländchen 4, Kirchberg a. d. Raab 2010, 11 ff.

KG Waltersdorf, Fundberichte aus Österreich 49, Wien 2010, 397.

KG Stübinggraben, Fundberichte aus Österreich 49, Wien 2010, 381.

Starčevo oder Linearbandkeramik? Überlegungen zu neuen frühneolithischen Funden aus der Oststeiermark, in: B. Kerman (Hrsg.), Festschrift für Irena Šavel, Zbornik Soboškega muzeja 15, Murska Sobota 2010, 29 ff.
 
2009
Befestigte mittel- und spätlatènezeitliche Flachlandsiedlungen im Südostalpenraum, in: G. Tiefengraber, B. Kavur und A. Gaspari (Hrsg.), Keltske Študije II – Studies in Celtic Archaeology. Papers in honour of Mitja Guštin, Protohistoire Européene 11, Montagnac 2009, 259 ff.

Die römerzeitliche Hügelgräbergruppe in Oberdorf, in: J. Köhldorfer, F. Hieger, R. Grabner (Hrsg.), Abenteuer Geschichte, Schriften des Historischen Vereins für das Kirchberger Ländchen 3, Kirchberg a. d. Raab 2009, 10 ff.

KG Waltersdorf, Fundberichte aus Österreich 48, Wien 2009, 397.

KG Oberdorf, Fundberichte aus Österreich 48, Wien 2009, 442.

KG Mitterberg, Fundberichte aus Österreich 48, Wien 2009, 487.
 
(mit S. Tiefengraber), Beiträge zur hallstattzeitlichen Architektur auf Höhensiedlungen der Obersteiermark (Österreich), in: P. Trebsche, I. Balzer, Ch. Eggl, J. Fries-Knoblach, J. K. Koch und J. Wiethold (Hrsg.), Architektur: Interpretation und Rekonstruktion, Beiträge zur Sitzung der AG Eisenzeit während des 6. Deutschen Archäologie-Kongresses in Mannheim 2008, Langenweissenbach 2009, 97 ff.

(mit Z. Kujundžic-Vejzagić, M. Bakalović und A. Lippert), Rezultati arheoloških istraživanja u Gornjoj Tuzli tokom 2007. godine, Članci i Građa za kulturnu historiju istočne Bosne 22, Tuzla 2009, 14 ff.
 
2008
Das Gräberfeld im Urlaswald, in: J. Köhldorfer, F. Hieger, R. Grabner (Hrsg.), Abenteuer Geschichte, Schriften des Historischen Vereins für das Kirchberger Ländchen 2, Kirchberg a. d. Raab 2008, 9 ff.

Bodendenkmäler aus der Luft fotografiert – Luftbildarchäologie im Kirchberger Ländchen, in: J. Köhldorfer, F. Hieger, R. Grabner (Hrsg.), Abenteuer Geschichte, Schriften des Historischen Vereins für das Kirchberger Ländchen 2, Kirchberg a. d. Raab 2008, 21 ff.

Zum frühen Burgenbau in der Oststeiermark, A Castrum Bene egyesület 13. vandórgyülésének elöadásai. Korai várépítészet a Nyugat-Dunántúlon, Köszeg, 2007. május 11–13. Referate auf der 13. Wanderversammlung des Vereins Castrum Bene. Die frühe Burgenarchitektur im westlichen Transdanubien, Köszeg, 11–13. Mai 2007, Savaria 31/2, Szombathely 2008, 285 ff.

(mit Ch. Grill), Das keltische Heiligtum auf den Perl-/Stadläckern am Frauenberg bei Leibnitz (Steiermark), in: E. Lauermann, P. Trebsche (Hrsg.), Heiligtümer der Druiden. Opfer und Rituale bei den Kelten, Aktuelle Forschungsbeiträge zur Sonderausstellung im Museum für Urgeschichte des Landes Niederösterreich in Asparn/Zaya vom 23. April bis 30. November 2008, Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums Neue Folge 474, 2008, 90 ff.

KG Kirchberg an der Raab (Gräberfeld Berndorf-Urlas), Fundberichte aus Österreich 47, 2008, 550.

(mit S. Groh, V. Lindinger und H. Sedlmayer), KG Frankenau, Fundberichte aus Österreich 47, 2008, 560.

(mit S. Groh und V. Lindinger), KG Södingberg, Fundberichte aus Österreich 47, 2008, 588.

(mit S. Groh, V. Lindinger und H. Sedlmayer), Siedlungsarchäologie am Beispiel der Fundplätze Södingberg und Rannersdorf in der Steiermark, Schild von Steier 21, Graz 2008, 315 ff.
 
2007
(mit Ch. Grill), Neue Forschungen zum keltischen Kultplatz Perl-/Stadläcker am Frauenberg bei Leibnitz/Steiermark (Österreich), in: St. Groh, H. Sedlmayer (Hrsg.), Blut und Wein. Keltisch römische Kultpraktiken. Akten des Kolloquiums am Frauenberg bei Leibnitz (A) im Mai 2006, Protohistoire Européene 10, Montagnac 2007, 155 ff.

Hallstattgräber am Urlas, in: J. Köhldorfer, F. Hieger, R. Grabner (Hrsg.), Abenteuer Geschichte, Schriften des Historischen Vereins für das Kirchberger Ländchen 1, Kirchberg a. d. Raab 2007, 10 ff.

Auf den Spuren der Römer, in: J. Köhldorfer, F. Hieger, R. Grabner (Hrsg.), Abenteuer Geschichte, Schriften des Historischen Vereins für das Kirchberger Ländchen 1, Kirchberg a. d. Raab 2007, 24 ff.

Archäologische Funde vom Fuße des Falkenberges bei Strettweg. Ein Beitrag zur Besiedlungsgeschichte des Aichfeldes, Berichte des Museumsvereines Judenburg 40, Judenburg 2007, 3 ff.

Zum Stand der Erforschung der Mittel- und Spätbronzezeit in der Steiermark, in: G. Tiefengraber (Hrsg.), Studien zur Mittel- und Spätbronzezeit am Rande der Südostalpen, Universitätsforschungen zur Prähistoischen Archäologie 148, Bonn 2007, 67 ff.

(mit Ch. Gutjahr), 130 Jahre Mottenforschung in der Steiermark, in: Motte – Turmhügelburg – Hausberg. Zum europäischen Forschungsstand eines mittelalterlichen Burgentypus. Akten der Internationalen Tagung Oktober 2006 in Hollenegg/Österreich, Beiträge zur Mittelalterarchäologie 23, Wien 2007, 189 ff.

KG Waltersdorf, Fundberichte aus Österreich 46, Wien 2007, 657.

(mit S. Karl), KG Remschnigg (Frühmittelalterliche Gesichts-Stele), Fundberichte aus Österreich 46, Wien 2007, 729 ff.
 
2006
Hallstattzeitlicher Grabbau in Nova tabla bei Murska Sobota (Slowenien), in: W.-R. Teegen, S. Rieckhoff, H. Steuer (Hrsg.), Studien zur Lebenswelt der Eisenzeit. Festschrift R. Müller, Reallexikon zur Germanischen Altertumskunde, Ergänzungsband 40, Berlin–Leipzig 2006, 205 ff.

Jungneolithische Funde aus Čatež-Sredno polje. Mlajše Neolitske in Eneolitske najdbe iz Čateža Srednega polja, in: A. Tomaž (Hrsg.), Od Sopota do Lengyela. Prispevki o kamenodobnih in bakrenodobnih Kulturah med Savo in Donavo. Between Sopot and Lengyel. Contributions to Stone Age and Copper Age Cultures between the Sava and the Danube, Annales Mediterranea, Koper 2006, 229 ff.

Zum Forschungsstand des Neolithikums in der Steiermark. Stanje raziskav Neolitika na Avstrijskem Štajerskem, in: A. Tomaž (Hrsg.), Od Sopota do Lengyela. Prispevki o kamenodobnih in bakrenodobnih Kulturah med Savo in Donavo. Between Sopot and Lengyel. Contributions to Stone Age and Copper Age Cultures between the Sava and the Danube, Annales Mediterranea, Koper 2006, 81 ff.

Neo- und eneolithische Funde aus Nova tabla bei Murska Sobota. Neo- in eneolitske najdbe iz Nove table pri Murski Soboti, in: A. Tomaž (Hrsg.), Od Sopota do Lengyela. Prispevki o kamenodobnih in bakrenodobnih Kulturah med Savo in Donavo. Between Sopot and Lengyel. Contributions to Stone Age and Copper Age Cultures between the Sava and the Danube, Annales Mediterranea, Koper 2006, 99 ff.
 
Innenverzierte Kreuzfußschalen der Somogyvár-Vinkovci-Kultur vom Noiberg (polit. Bezirk Hartberg), in: Ch. Gutjahr, M. Roscher, G. P. Obersteiner (Hrsg.), Homo effodiens – der Grabende. Festgabe für Helmut Ecker-Eckhofen zum 70. Geburtstag, Hengist-Studien 1, Wildon 2006, 21 ff.

(mit B. Hebert, U. Steinklauber, I. Mirsch, B. Porod, K. Peitler, Ch. Grill und Ch. Hinker), Archäologische Prospektionen und Grabungen auf dem Burgstall bei Pürgg, (Kapitel „Das prähistorische Fundmaterial vom Burgstall bei Pürgg“, „Die mittelalterlichen Funde vom Burgstall bei Pürgg“ und mit Ch. Hinker „Katalog der Kleinfunde aus den Prospektionen und Grabungen am Burgstall bei Pürgg 2004–2006“), Schild von Steier 19, Graz 2006, 155 ff.
 
2005
KG Kirchberg a. d. Raab (Ausgrabungen in hallstattzeitlichen Hügelgräberfeld in Kirchberg a. d. Raab/Stmk.), Fundberichte aus Österreich 44, Wien 2005, 508 f.

(mit S. Lehner), KG Altenmarkt bei Fürstenfeld, Fundberichte aus Österreich 44, Wien 2005, 550 ff.

(mit S. Lehner), KG Grössing (Ausgrabungen im römerzeitlichen Hügelgräberfeld „Grössinger Tanner“ bei Tieschen/Stmk.), Fundberichte aus Österreich 44, Wien 2005, 552 ff.

(mit H. Sedlmayer und A. Lippert), KG Saaz, Fundberichte aus Österreich 44, Wien 2005, 559 ff.

(mit M. Guštin, A. Tomaž, B. Kavur, Z. Mileusnić, A. Jakimovski und Z. Hincak), Neolitska naselbina Čatež–Sredno polje. The neolithic settlement at Čatež–Sredno polje, in: M. Guštin  (Hrsg.), Prvi poljedelci. Savska skupina Lengyelska Kulture. First Farmers. The Sava Group of the Lengyel Culture, Annales Mediterranea, Koper 2005, 101 ff.

(mit Th. Bartl und J. Fürnholzer), Petzelsdorf bei Deutschlandsberg – Eine Fundstelle der mittleren Bronzezeit und römischen Kaiserzeit im Laßnitztal, Fundberichte aus Österreich 44, Wien 2005, 183 ff.
 
2004
Jungneolithische Funde vom Rabenstein bei St. Paul im Lavanttal, Carinthia I/194, Klagenfurt 2004, 185 ff.

(mit Ch. Gutjahr), Die mittelalterliche Wehranlage „Turmbauerkogel“ bei Eibiswald (Ivnik), Bez. Deutschlandsberg, Weststeiermark, Arheološki vestnik 55, Ljubljana 2004, 439 ff.

(mit J. Fürnholzer), Untersuchungen in der La-Tène- und römerzeitlichen Flachlandsiedlung von Lebing bei Groß St. Florian, Steiermark, Fundberichte aus Österreich 43, Wien 2004, 351 ff.

(mit A. Lippert), KG Saaz. Grabungsbericht 2003, Fundberichte aus Österreich 43, Wien 2004, 937 ff.

(mit A. Lippert), KG Saaz. Grabungsbericht 2004, Fundberichte aus Österreich 43, Wien 2004, 939 f.

Wechselseitige Beziehungen im Nekropolen- und Bestattungskonzept im Laufe der mehrmaligen Belegung des zentralen Funeralareals in Murska Sobota/Nova tabla (Slowenien), in: L. Smejda, J. Turek (Hrsg.), Spatial Analysis of Funerary Areas, Plzen 2004, 129 ff.
 
2003
(mit S. Lehner), KG Oberpurkla, Fundberichte aus Österreich 42, Wien 2003, 652 ff.

KG Saaz, Fundberichte aus Österreich 42, Wien 2003, 744 ff.

(mit M. Guštin), Grobišče starejše železne dobe, in: B. Djurić et al. (Hrsg.), Zemlja pod vašimi nogami. Arheologija na avtocestah Slovenije, Ljubljana 2003, 55 ff.
 
2002
(mit M. Guštin), Zgodnjesrednjeveške zemljanke iz Nove table pri Murski Soboti, in: T. Knific (Hrsg.), Od Rimljanov do Slovanov, Ausstellungskatalog Narodni muzej Slovenije, Bd. 3, Ljubljana 2002.

Krog–Žabnjek, najdišče iz zgodnjega 7. stoletja pri Murski Soboti. Krog–Žabnjek, eine Fundstelle des frühen 7. Jahrhunderts bei Murska Sobota, in: M. Guštin (Hrsg.), Zgodnji Slovani. Die frühen Slawen, Tagungsband Murska Sobota 10. November 2001, Ljubljana 2002, 33 ff.

(mit M. Guštin), Oblike in kronologija zgodnjesrednjeveška lončenina na Novi tabli pri Murski Soboti. Formen und Chronologie frühmittelalterlicher Keramik aus Nova tabla bei Murska Sobota, in: M. Guštin (Hrsg.), Zgodnji Slovani. Die frühen Slawen, Tagungsband Murska Sobota 10. November 2001, Ljubljana 2002, 46 ff.

Ausgrabung in der römischen Strassen- und Handwerkersiedlung in Saaz bei Paldau, Steiermark (mit einem Beitrag von Ch. Grill), Archaeologia Austriaca 86, Wien 2002, 117 ff.
 
2001
(mit M. Guštin), Prazgodovinske najdbe z avtocestnega odseka Murska Sobota-Nova tabla, Arheološki vestnik 52, Ljubljana 2001, 107 ff.

(mit S. Lehner), KG Höfling, Fundberichte aus Österreich 40, Wien 2001, 585 f.
 
Vorbericht über die Ausgrabungen 1999 und 2000 in Murska Sobota/Nova tabla unter besonderer Berücksichtigung der Spätbronze- und Eisenzeitlichen Funde, in: A. Lippert (Hrsg.), Die Drau-, Mur- und Raab-Region im 1. vorchristlichen Jahrtausend, Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie 78, Bonn 2001, 77 ff.
 
2000
(mit Ch. Gutjahr), Archäologische Ausgrabungen in Hollenegg 1999 und 2000, Weststeirische Rundschau 18, Deutschlandsberg 2000, 3.

Archäologische Funde aus Murska Sobota, in: M. Guštin (Hrsg.), Piramide Spomina. Arheologija na avtocesti na območju Nove table pri Murski Soboti 1, Ljubljana 2000, 6.
 
1999
KG Johannesberg, Fundberichte aus Österreich 38, Wien 1999, 776.

(mit Ch. Gutjahr), Archäologische Ausgrabungen in Hollenegg 1999, Hollenegger Gemeindenachrichten 10. Jahrgang, Nr. 32, Deutschlandsberg 1999, 5 ff.
 
1998
Ein spätlatènezeitliches Heiligtum am Frauenberg bei Leibnitz, in: Die Zeit der Kelten, Schild von Steier, Kleine Schriften 18, Graz 1998, 43 ff.

Frauenberg 1998 – Ein „Pyrrhussieg“ der steirischen Archäologie, Archäologie Österreichs 9/2, Wien 1998, 23 ff.

(mit einem Beitrag von Ch. Grill), Ausgrabungen am Frauenberg 1998 – Ein Vorbericht, Fundberichte aus Österreich 37, Wien 1998, 743 f.
 
1997
(mit einem Beitrag von Ch. Grill), Ein spätlatènezeitliches Heiligtum auf dem Frauenberg bei Leibnitz in der Steiermark (?), Archäologisches Korrespondenzblatt 27, Mainz 1997, 601 ff.

(mit Ch. Gutjahr), Hollenegg – Corrigenda et Addenda, Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 13, Wien 1997, 91 ff.

(mit Ch. Gutjahr), Römische Hügelgräbergruppe in der Flur Himmelreich. KG Werndorf. VB Graz–Umgebung, Fundberichte aus Österreich 36, Wien 1997, 305 ff.

Spätlatènezeitliche Keramik von Frauenberg bei Leibnitz aus der Grabung 1987. Vorschlag einer Typologie, Fundberichte aus Österreich 36, Wien 1997, 681 ff.

KG Kalsdorf, Fundberichte aus Österreich 36, Wien 1997.
 
Rezensionen:
J. DULAR, I. ŠAVEL, S. TECCO HVALA, Bronastodobno naselje Oloris pri Dolnjem Lakošu (Bronzezeitliche Siedlung Oloris bei Dolnji Lakoš), Opera Instituti Archaeologici Sloveniae 5, 2002, in: Arheološki vestnik 54, 2003, 478 f.
 
Beiträge in Lexika:
Österr. Akademie der Wissenschaften (Hrsg.), Lexikon zur keltischen Archäologie, Stichwörter „Frauenberg bei Leibnitz“, „Reiterei“, „Hahnentritt“, „Bodenmarken“ und „Ostnorische Kultur“, Wien 2007.
Bronze- und Eisenzeit
Mittelalterarchäologie
Zeitgeschichtliche Archäologie
Landscape Archaeology
Kult und Religion in der Urgeschichte
Gräberfeldarchäologie
Archäologie des Südostalpenraumes
Auswahl:
• 2021: Leitung der Ausgrabungen im frühlatènezeitlichen Schlachtfeld auf dem Kugelstein bei Deutschfeistritz/Stmk., im römischen Kultbezirk in Knappenberg/Ktn. und in der Burg Liebenfels/Ktn., in den Pfarrkirchen St. Nikolai bei Feldkirchen/Ktn. und St. Margarethen in Noreia/Stmk. sowie an der mittelalter- und neuzeitlichen Stadtbefestigung von Bad Radkersburg/Langgase 6
• 2020: Leitung der Ausgrabungen in der römischen Straßenstation Iuenna bei Globasnitz/Ktn., der Rettungsgrabungen im Gipfelbereich des Magdalensberges/Ktn. und im Grazer Minoritenkonvent, in Bad Radkersburg/Murgasse 12, im römischen Kultbezirk in Knappenberg/Ktn. und in der Burg Liebenfels/Ktn. sowie auf der bronze-, eisen- und römerzeitlichen Höhensiedlung Ostrouza bei Ferlach/Ktn.
• 2019: Leitung der Ausgrabungen (u.a.) auf dem Gerschkogel bei St. Georgen ob Judenburg, in der Allmende Leech/Graz, im mittelalter- und neuzeitlichen Friedhof am Schlossberg in Stainz, in der Pfarrkirche St. Nikolaus zu Straßburg/Ktn., im Stift St. Paul im Lavanttal, in der Burgruine Gomarn bei Bad St. Leonhard, in der Burgruine Eichelberg bei Wernberg, im Bereich der antiken Stadt Virunum bei Maria Saal im Zollfeld, auf der sog. Stadtgörz in Feistritz an der Drau/Ktn. und in Knappenberg/Ktn.
• 2018: Leitung der Ausgrabungen u.a. im römischen Vicus Gleisdorf, in Schloss Grades/Ktn., im Alten Kaufmannhaus in Grades/Ktn., im neuzeitlichen Kirchfriedhof in Kirchberg a.d. Raab., auf dem Gerschkogel bei St. Georgen ob Judenburg, im Bereich der Leechkirche in Graz-Rittergasse, im Hof des Gebäudes Sporgasse 32 in Graz, im Bereich des ehem. Benediktinerklosters in Villach, im Bereich der ehem. Herzogburg in St. Veit a.d. Glan, im mittelalter- und neuzeitlichen Friedhof am Schlossberg in Stainz.
• August−September 2017 Leitung der Ausgrabung im sog. „Alten Schloss Ober-Kirchberg“ und im Pfarrfriedhof in Kirchberg an der Raab/Oststmk.
• Juli 2017 Leitung der vierten Grabungskampagne in der frühbronze- und spätlatènezeitlichen befestigten Höhensiedlung „Fuchskogel“ bei Fladnitz im Raabtal
• Mai−Juni 2017 Leitung der Ausgrabung im „Tumulus IV“ im hallstattzeitlichen Gräberfeld „Hauptgruppe“ in Strettweg/Judenburg im Rahmen des EU-INTERREG-Projektes „IronAgeDanube“
• Mai 2017 Leitung der bauarchäologischen Untersuchungen in Schloss Grades bei Metnitz/Ktn.
• Mai 2017 Ausgrabungen im Bereich des urnenfelder- und hallstattzeitlichen Gräberfeldes in der Rittergasse in Graz
• März−Mai 2017 Leitung der Ausgrabung im Ostbereich des römischen Vicus von Gleisdorf/Stmk.
• Oktober−November 2016 Archäologische Rettungsgrabung im Südostbereich des römischen Vicus von Gleisdorf/Stmk.
• Archäologische Rettungsgrabung auf der sog. Stadtgörz in Feistritz an der Drau/Kärnten
• September 2016 Archäologische Rettungsgrabung im Gipfelbereich der prähistorischen Höhensiedlung auf dem Kulm bei Weiz/Stmk.
• Juli−August 2016 Ausgrabungen und Prospektionen im prähistorischen Kupfererzbergbaurevier Wirtsalm bei Viehhofen/Salzburg
• Juni 2016 Ausgrabungen in der spätbronzezeitlichen Siedlung von Madstein bei St. Michael in der Obersteiermark
• Mai−Juni 2016 Ausgrabung in der hallstatt- und frühlatènezeitlichen Gräbergruppe „Pölsweg“ bei Judenburg/Strettweg
• März 2016 Ausgrabung in der mittelkupferzeitlichen Höhensiedlung in Kirchberg im Görtschitztal/Kärnten
• Februar 2016 Ausgrabung in der Heiligen-Geist-Kirche in Bruck an der Mur/Stmk.
• Jänner 2016 Rettungsgrabung auf dem Kulm bei Weiz/Stmk.
• September−Oktober 2015 Achte Grabungskampagne im hallstattzeit- und frühlatènezeitlichen Fürstensitz am Falkenberg bei Strettweg/Judenburg (Hallstattzeitliche Eisenverhüttung; Grabungs- und Projektleitung zusammen mit Mag. S. Tiefengraber)
• April−Juni 2015 Archäologische Baubegleitung Schloss Admontbichl/Obdach
• Oktober 2014 Siebente Grabungskampagne im hallstattzeit- und frühlatènezeitlichen Fürstensitz am Falkenberg bei Strettweg/Judenburg (Hallstattzeitliche Eisenverhüttung; Grabungs- und Projektleitung zusammen mit Mag. S. Tiefengraber)
• August/September 2014 Örtliche Leitung der Ausgrabung im keltischen Kultbezirk 2 (Heiligtum 6) in Roseldorf/NÖ (Projektleitung Dr. V. Holzer, Naturhistorisches Museum Wien)
• Mai 2014 Leitung der Ausgrabung in der frühbronze- bis frühlatènezeitlichen Höhensiedlung bzw. mittelalterlichen Wehranlage „Guggamoar“ bei St. Lorenzen/Knittelfeld
• April 2014 Leitung der Ausgrabung in der frühbronze- und spätlatènezeitlichen befestigten Höhensiedlung „Fuchskogel“ bei Fladnitz im Raabtal
• August−November 2013 Leitung der Ausgrabung im hallstattzeitlichen Fürstengrab „Bleikolmhügel“ von Judenburg-Waltersdorf/Strettweg
• August 2013 Örtliche Leitung der Ausgrabung im keltischen Kultbezirk 2 (Heiligtum 5) in Roseldorf/NÖ (Projektleitung Dr. V. Holzer, Naturhistorisches Museum Wien)
• April–Juni 2013 Leitung der Ausgrabung im hallstattzeitlichen Fürstengrab Tumulus III von Judenburg-Strettweg
• März/April 2013 Leitung der Ausgrabung in der frühbronzezeitlichen befestigten Höhensiedlung „Fuchskogel“ bei Fladnitz im Raabtal
• September–November 2012 Leitung der Ausgrabung im hallstattzeitlichen Fürstengrab Tumulus I („Kultwagengrab“) von Judenburg-Strettweg
• August/September 2012 Örtliche Leitung der Ausgrabung im keltischen Kultbezirk 2 (Heiligtum 4) in Roseldorf/NÖ (Projektleitung Dr. V. Holzer, Naturhistorisches Museum Wien)
• April–Mai 2012 Leitung der Ausgrabung im hallstattzeitlichen Fürstengrab Tumulus II von Judenburg-Strettweg
• August/September 2011 Örtliche Leitung der Ausgrabung im keltischen Kultbezirk 2 (Heiligtum 4) in Roseldorf/NÖ (Projektleitung Dr. V. Holzer, Naturhistorisches Museum Wien)
• August 2011 Ausgrabungen und Bauaufnahme in Mitterberg/St. Marein bei Neumarkt; abgekommene mittelalterliche Burg und romanische Kirchenruine (zusammen mit der Österreichischen Baukulturstiftung; Dipl.-Ing. J. Kolb und Dipl.-Ing. J. Moravi)
• Juli 2011 Sechste Grabungskampagne im hallstattzeitlichen Fürstensitz am Falkenberg bei Strettweg/Judenburg (Grabungs- und Projektleitung zusammen mit Mag. S. Tiefengraber)
• Februar 2011 Rettungsgrabung auf der Trasse der „Erdgashochdruckleitung Südschiene Abschnitt 2“: Neuzeitlicher Kalkbrennofen und Gebäudereste in Hörgas/Rein
• Oktober 2010 Rettungsgrabung auf der Trasse der „Erdgashochdruckleitung Südschiene Abschnitt 2“: Kupferzeitliche Höhensiedlung Stübinggraben
• August/September 2010 Örtliche Leitung der Ausgrabung im keltischen Kultbezirk 2 (Heiligtum 4) in Roseldorf/NÖ (Projektleitung Dr. V. Holzer, Naturhistorisches Museum Wien)
• Juli 2010 Fünfte Grabungskampagne im hallstattzeitlichen Fürstensitz am Falkenberg bei Strettweg/Judenburg (Grabungs- und Projektleitung zusammen mit Mag. S. Tiefengraber)
• April 2010 Ausgrabung in der hallstattzeitlichen Zentralsiedlung Neumarkt/Kulm-Tauchendorf
• April 2010 Bosnisch-österreichische Forschungsgrabung in der eisenzeitlichen Höhensiedlung Bagina strana bei Donji Vakuf/Zentralbosnien (mit A. Pravidur, Zemaljski muzej Sarajevo)
• November 2009 Ausgrabung im römerzeitlichen Hügelgräberfeld Berndorf-Leberäcker
• August/September 2009 Örtliche Leitung der Ausgrabung im keltischen Kultbezirk 1 in Roseldorf/NÖ (Projektleitung Dr. V. Holzer, Naturhistorisches Museum Wien)
• August 2009 Ausgrabungen und Bauaufnahme in Mitterberg/St. Marein bei Neumarkt; abgekommene mittelalterliche Burg und romanische Kirchenruine (zusammen mit der Österreichischen Baukulturstiftung; Dipl.-Ing. J. Kolb und Dipl.-Ing. J. Moravi)
• Juli 2009 Vierte Grabungskampagne im hallstattzeitlichen Fürstensitz am Falkenberg bei Strettweg/Judenburg (Grabungs- und Projektleitung zusammen mit Mag. S. Tiefengraber)
• Juni 2009 Bosnisch-österreichische Forschungsgrabung in der neolithischen Siedlung Gornja Tuzla/NO-Bosnien (Grabungsleitung zusammen mit M. Bakalović, Kantonsmuseum Tuzla)
• November 2008 Ausgrabung in der römerzeitlichen Hügelgräbergruppe und in der bronzezeitlichen Siedlung in Oberdorf am Hochegg
• August/September 2008 Örtliche Leitung der Ausgrabung im keltischen Kultbezirk 1 in Roseldorf/NÖ (Projektleitung Dr. V. Holzer, Naturhistorisches Museum Wien)
• August 2008 Ausgrabungen und Bauaufnahme in Mitterberg/St. Marein bei Neumarkt; abgekommene mittelalterliche Burg und romanische Kirchenruine (zusammen mit der Österreichischen Baukulturstiftung; Dipl.-Ing. J. Kolb und Dipl.-Ing. J. Moravi)
• Juli 2008 Dritte Grabungskampagne im hallstattzeitlichen Fürstensitz am Falkenberg bei Strettweg/Judenburg (Grabungs- und Projektleitung zusammen mit Mag. S. Tiefengraber)
• Juni 2008 Ausgrabungen im römischen Vicus von Frankenau/Strebersdorf bei Oberpullendorf/Bgld. (mit Univ.-Doz. Dr. St. Groh, Österreichisches Archäologisches Institut)
• September/Oktober 2007 Bosnisch-österreichische Forschungsgrabung in der neolithischen Siedlung Gornja Tuzla/NO-Bosnien (Grabungsleitung zusammen mit M. Bakalović, Kantonsmuseum Tuzla; Projektleitung Dr. Z. Kujundžić-Vejzagić, Bosnisches Landesmuseum Sarajevo, und Univ.-Prof. Dr. A. Lippert, Univ. Wien)
• Juli 2007 Zweite Grabungskampagne im hallstattzeitlichen Fürstensitz am Falkenberg bei Strettweg/Judenburg (Grabungs- und Projektleitung zusammen mit Mag. S. Tiefengraber; in Kooperation mit dem Inst. f. Ur- und Frühgeschichte Univ. Wien, Univ.-Prof. Dr. A. Lippert)
• Mai 2007 Ausgrabung zur Lokalisierung des abgekommenen mittelalterlichen jüdischen Friedhofes in Judenburg (zusammen mit Dr. M. Schiestl, Stadtmuseum Judenburg)
• April 2007 Zweite Grabungskampagne in der hallstatt- und römerzeitlichen Hügelgräbergruppe „Berndorf-Urlas“ bei Kirchberg a. d. Raab
• Jänner bis März 2007 Durchführung von Rettungsgrabungen in der hallstattzeitlichen Höhensiedlung am Häuselberg bei Leoben für das Bundesdenkmalamt
• August 2006 Erste Grabungskampagne im hallstattzeitlichen Fürstensitz am Falkenberg bei Strettweg/Judenburg (Grabungs- und Projektleitung zusammen mit Mag. S. Tiefengraber; in Kooperation mit dem Inst. f. Ur- und Frühgeschichte Univ. Wien, Univ.-Prof. Dr. A. Lippert)
• 2005 Ausgrabungen im römischen Vicus am Saazkogel, im römischen Hügelgräberfeld „Grössinger Tanner“ bei Tieschen und in der hallstatt- und römerzeitlichen Hügelgräbergruppe „Berndorf-Urlas“ bei Kirchberg a. d. Raab
• Frühjahr 2004 Teilnahme an einer mazedonisch-slowenischen Ausgrabung am Tell Govrlevo bei Skopje (Siedlungshügel vom Neolithikum bis in die Eisenzeit; Leitung Prof. M. Guštin, Univ. Koper/Slowenien, und Dr. M. Bilbija, Mazedonisches Nationalmuseum Skopje)
• Mai 2004 Leitung der Rettungsgrabung in Graz Stadt-Messendorf (Urnenfelder- und römerzeitliche Siedlung)
• Frühjahr 2003 Ausgrabungen auf der projektierten Autobahntrasse bei Murska Sobota/Nova tabla in Slowenien
• Herbst 2002 Ausgrabungen im Hügelgräberfeld Dammwald bei Fehring (Grabungsleitung und zusammen mit Mag. S. Lehner Projektleitung)
• Herbst 2002 Fortführung der Ausgrabungen in Murska Sobota/Nova tabla
• Ab Sommer 2002-2005 jährlich Ausgrabungen in der römischen Siedlung am Saazkogel bei Feldbach (Projektleitung Univ. Prof. Dr. A. Lippert)
• Frühjahr 2002 Ausgrabungen im Rahmen des Autobahnbaues auf dem Čatežki Grić (Prähistorische Ringwallanlage) und in Čatež Srednjo polje (Neolithische Siedlung und römisches Marschlager) bei Brežice in Slowenien
• Frühjahr 2001 Fortführung der Ausgrabungen in Murska Sobota/Nova tabla
• Juni 2000 bis November 2000 Fortführung der Ausgrabungen in Murska Sobota/Nova tabla. Im Rahmen dessen Durchführung von 12 Lehrgrabungen für Studentengruppen der Universitäten Ljubljana, Skopje, Priština, Leipzig, Pilsen, Brno und Nitra
• Herbst 1999 Grabungs- und Projektleitung der Ausgrabung in der mittelalterlichen Motte Alt-Hollenegg bei Deutschlandsberg/Steiermark (gemeinsam mit Ch. Gutjahr)
• April bis Juli 1998 Örtliche Grabungsleitung am Frauenberg bei Leibnitz (Ausgrabung des Bundesdenkmalamtes); Keltisches Heiligtum
• März bis Mai 1997 Teilnahme an einer Expedition (Surhandarija-Oblast) und Grabung (Džarkutan-Tepe bei Sherabad) des Deutschen Archäologischen Institutes in Südusbekistan (Leitung: Dipl. Ing. Dr. D. Huff, Deutsches Archäologisches Institut/Eurasien Abteilung, und Dr. Ch. Šadulajev, Usbekische Akademie der Wissenschaften)
• Seit 1996 Freier Mitarbeiter am Bundesdenkmalamt, Landeskonservatorat für Steiermark, Abteilung Bodendenkmalpflege (Univ. Doz. Dr. B. Hebert). Teilnahme an zahlreichen archäologischen Ausgrabungen des Bundesdenkmalamtes, des Institutes für Klassische Archäologie der Universität Graz und des Landesmuseums Joanneum sowie Durchführung mehrerer archäologisch-topographischer Vermessungen in der Steiermark, Kärnten und Slowenien (sowohl Bodendenkmale als auch Baubestand)

Weitere wissenschaftliche Tätigkeiten
 
Organisation von Tagungen und Konferenzen im In- und Ausland
 
Konzeption und Ausführung von Ausstellungen
 
Reviewer für Artikel in Zeitschriften (peer reviewed)
 
Reviewer für Projekte diverser Forschungsförderstellen im In- und Ausland

Prähistorie

Almstädter Gergana
Restauratorin (Keramik, Elfenbein)
Antl-Weiser Walpurga
Wissenschaftler i.R.
Barth Fritz-Eckart
Wissenschaftler i.R.
Eichert Stefan
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Grömer Karina
Abteilungsdirektorin, Wissenschaftlerin
Heinrich Angelika
Wissenschaftler i.R.
Holzer Veronika
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Betreuung des Medienarchivs
Huller Irina
akademische Konservatorin │ Restauratorin (Karenz)
Kern Anton
Wissenschaftler i.R.
Kern Vinzenz
Angestellter
Kowarik Kerstin
Projektmitarbeiterin
Krachler Sophie
Restauratorin - (Karenzvertretung für Irina Huller)
Oberndorfer Daniel
akademischer Konservator | Restaurator
Pomberger Beate Maria
Projektmitarbeiterin
Posch Caroline
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Reschreiter Hans
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Rudorfer Johann
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Stadler Peter
Wissenschaftler i.R.
  
Online-Tickets