Umweltbildung im Museum

Ob kleiner Spatz oder großer Vogel Strauß, ob Erdkröte im Alkohol-Glas oder Anakonda im Regenwald-Diorama – in den Schausälen des NHM Wien kann man tausenden Tieren ganz nahekommen.

Das Team der Umweltbildung möchte die starren Präparate für Sie/euch zum Leben erwecken und bedeutungsvoll machen. Wir lenken den Blick auf Details und fördern Interesse für das Unscheinbare. Wir wollen die Menschen begeistern und achtsam werden lassen für die Natur vor der Haustüre, im Park, aber auch weit darüber hinaus.

In unseren Vermittlungsangeboten zeigen wir die biologische Vielfalt, die heute bedroht ist wie niemals zuvor. Ihr Gleichgewicht, das von unzähligen Faktoren abhängt, gerät nur allzu leicht ins Wanken. Und egal, ob es um globale Probleme wie Klimawandel und Artensterben geht oder um Kleinigkeiten wie die Gestaltung des eigenen Gartens: Wir Menschen sind ein Teil der Natur und unser Handeln fällt immer auf uns selbst zurück.

Das macht Umweltbildung nicht nur spannend, sondern immer auch zur Bewusstseinsbildung – Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Welt!
:
:
  
Online-Tickets