BA
Daniel Brandner

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bergbauforschung Hallstatt
Bergbauforschung Hallstatt 
Projekt: Sanierung der Zugänge zu Prähistorischen Fundstellen
Ab 2020
Archäologische Begleitung der Sanierungsarbeiten der Zugänge zu Prähistorischen Fundstellen im Salzbergwerk Hallstatt (Leitung: Dr. Hans Reschreiter)
2017-2020
3D-Dokumentation und Visualisierung der prähistorischen Bergwerke von Hallstatt im Rahmen des Interreg-Projektes VirtualArch (Leitung: Dr. Hans Reschreiter)
2016-2018
3D-Dokumentation prähistorischer und historischer Bergwerke und Höhlenvermessungen im In- und Ausland für Institute der Universität Innsbruck
Seit 2016
Stellvertretender Obmann der ANISA-Verein für Alpine Forschung
Seit 2014
zuständig für die Grabungsdokumentation der Bergwerksgrabung des NHM in Hallstatt (Leitung: Dr. Hans Reschreiter)
Seit 2012
Mitarbeit an den Ausgrabungen des NHM Wien im prähistorischen Salzbergwerk in Hallstatt (Leitung: Dr. Hans Reschreiter)
Seit 2014
durchführende Leitung des interdisziplinären Projektes „Pitschenbergalm“ (Tennengebirge/Land Salzburg) der ANISA - Verein für Alpine Forschung, in Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt
2014
studentischer Mitarbeiter am Institut für Archäologien (3D-Dokumentation)
Seit 2014
Masterstudium der Archäologien an der Universität Innsbruck
2011-2016
Werkverträge und Auftragsarbeiten am Institut für Archäologien der Universität Innsbruck für analoge sowie digitale Fund- und Befunddokumentation sowie Layoutarbeiten
2011-2014
Studium der Archäologien an der Leopold Franzens Universität Innsbruck
Thema der BA-Arbeit: „Die späthallstatt-/ frühlatènezeitlichen Bronzeblechgürtel in Nordtirol“
2009-2010
Grundwehrdienst und Wehrdienst als Zeitsoldat
2001-2009
Besuch des BG/BGR Stainach
1997-2001
Besuch der Volksschule in Rottenmann
 
Fachspezifische Erfahrung
Seit 2006 Mitarbeit bei zahlreichen archäologischen Ausgrabungen und Prospektionen im In- und Ausland
 
Seit 2011 Werkverträge und Auftragsarbeiten für analoge sowie digitale Fund- und Befunddokumentation sowie Layoutarbeiten
 
Hochalpine Wüstungsforschung sowie Felsbilddokumentation mit der ANISA-Verein für Alpine Forschung
 
3D-Dokumentation von Höhlen- und Bergwerken im In- und Ausland
 
Workshops zur Fund- und Grabungsdokumentation an der Universität Innsbruck
D. Brandner/F. Mandl, Menschliche Spuren in der Drachenhöhle bei Mixnitz. Teil 3. Paläolithische Felsbildkunst oder Kratzspuren von Höhlenbären auf der Quellwand? Inschriften und Abbauspuren im Bergmilchfall der Quellspalte. Forschungsberichte der ANISA 2, 2023 (ANISA FB 2, 2023).
 
D. Brandner/K. Kowarik/H. Reschreiter/J. Rudorfer/G. Tiefengraber, 7000 Jahre Salz - Erforschung und Vermittlung des UNESCO-Welterbes Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut. Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft Wien 151-152, 2022, 69-98.
 
K. Kowarik/D. Brandner/K. Hofmann/M. Strasser/H. Reschreiter, Researching Change - Understanding Change - Facing Change. 3500 years of human-environment relations in the Hallstatt/Dachstein region, Internet Archaeology 60, 2022.
 
D. Brandner/F. Mandl, Der Schladminger Gletscher als Forschungsprojekt. Die ANISA-Messlinie von 2014 und von 2021 im Vergleich mit der 2600-m-Höhenschichtlinie in der Österreich Karte von 1934. Die Folgen der Klimaerwärmung am Beispiel eines Gletschers
auf dem Dachsteingebirge, Oberösterreich. Forschungsberichte der ANISA für das Internet 5, 2021 (ANISA FB 5, 2021)
 
D. Brandner/F. Mandl, Siedlungsreste auf alten Almböden. Von der Bronzezeit bis zur Neuzeit. Dachsteingebirge,Tennengebirge, Schladminger Tauern.Jahrbuch für Hausforschung in Österreich 3, 2021, 161-178.
 
H. Reschreiter/F. Poppenwimmer /D. Brandner/M. Grabner/F. Trommer, Wieviel Kupfer und Zinn für Salz? In: Experimentelle Archäologie. Ausstellung des MAMUZ (WMB Weinviertel Museum Betriebs GmbH) in Zusammenarbeit mit EXARC, 2021, 136-141
 
T. Bachnetzer/ D. Brandner, Bericht zu den archäologischen Prospektionen des Instituts für Archäologien der Universität Innsbruck am Pfitscherjoch und Greinerkar 2016 (Lavezabbau). Fundber. Österreich 58, 2019 (Wien 2021)
 
H. Reschreiter/D. Brandner/J. Coelsch/I. Slamar/J. Prenner/F. Poppenwimmer/A. Scheucher/Salzwelten GmbH, Virtual Hallstatt – Experience the Hidden World Cultural Heritage Site. In: R. Karl, J. Leskovar [Hrsg.], Interpretierte Eisenzeiten. Tagungsbeiträge der 8. Linzer Gespräche zur interpretativen Eisenzeitarchäologie. Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 49, 2019, 359-366.
 
H. Reschreiter/ D. Brandner, Oft unterbrochen, immer wieder neu begonnen. Der prähistorische Salzbergbau in Hallstatt. Das Naturhistorische 12, 2019, 6-7.
 
D. Brandner, More than meets the eye – Zum Potenzial hochauflösender, digitaler
Höhenmodelle für die hochalpine Wüstungsforschung. Forschungsberichte der ANISA 2, 2018.
 
D. Brandner, Mit Fotos zum 3D-Höhlenmodell - Leitfaden zur dreidimensionalen Höhlendokumentation mit Structure-From-Motion. Die Höhle 69, Heft 1-4, 2018, 71-83.
 
D. Brandner, NOTGASSE REVISITED. Felsbilddokumentation - Konservierung - Auswertung. In: Forschungsberichte der ANISA 5, 2014, 13-35.
 
D. Brandner, Das interdisziplinäre Projekt "Pitschenbergalm". Tennengebirge, Land Salzburg. Erste archäologische Ergebnisse. In: Forschungsberichte der ANISA 5, 2014, 43-48.
 
 
Fundberichte
 
D. Brandner, KG Dorfwerfen/OG Pfarrwerfen. FÖ 52, 2013, 309-310. 
 
D. Brandner, KG Dorfwerfen/OG Pfarrwerfen. FÖ 53, 2014, 305-306.
 
M. Scherer-Windisch/ D. Brandner/G. Tiefengraber, KG Viehhofen/OG Viehhofen. FÖ 56, 2017.
 
H. Reschreiter/F. Poppenwimmer/D. Brandner, KG Hallstatt/MG Hallstatt. FÖ 57, 2018, 334-336.
 
H. Reschreiter/ D. Brandner/V. Laaha, KG Hallstatt/MG Hallstatt. FÖ 58, 2019, 267-269.
 
H. Reschreiter/ D. Brandner, KG Hallstatt/MG Hallstatt. FÖ 59, 2020.
 
M. Scherer-Windisch/ D. Brandner, KG Viehhofen/OG Viehhofen. FÖ 59, 2020, 383-341.
 
H. Reschreiter/ D. Brandner, KG Hallstatt/MG Hallstatt. FÖ 60, 2021.
 
H. Reschreiter/ D. Brandner, KG Hallstatt/MG Hallstatt. FÖ 61, 2022.

Prähistorie

Aldrian Lisa
Projektmitarbeiterin FWF-Projekt „Religiopolitics – the Imperium Christianum and its Commoners“
Almstädter Gergana
Restauratorin (Keramik, Elfenbein)
Antl-Weiser Walpurga
Wissenschaftler i.R.
Barth Fritz-Eckart
Wissenschaftler i.R.
Eichert Stefan
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Grömer Karina
Abteilungsdirektorin, Wissenschaftlerin
Heinrich Angelika
Wissenschaftler i.R.
Hirsch Barbara
Vermittlerin
Holzer Veronika
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Betreuung des Medienarchivs
Huller Irina
akademische Konservatorin │ Restauratorin
Kern Anton
Wissenschaftler i.R.
Kern Vinzenz
Angestellter
Koschicek-Krombholz Bernhard
Projektmitarbeiter FWF-Projekt „Religiopolitics – the Imperium Christianum and its Commoners“
Kowalewska Barbara
assoziierte Mitarbeiterin
Kowarik Kerstin
assoziierte Mitarbeiterin
Miloradovic Aleksandar
Projektmitarbeiter "biTEM"
Obenaus Martin
Wissenschaftlicher Mitarbeiter FWF-Projekt „Religiopolitics – the Imperium Christianum and ist Commoners“
Oberndorfer Daniel
akademischer Konservator | Restaurator
Posch Caroline
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Posch Celestine
Projektmitarbeiterin "bITEM"
Richards Nina
Projektmitarbeiterin, derzeit karenziert
Rudorfer Johann
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Russ David
Projektmitarbeiter "RELIC"
Stadler Peter
Wissenschaftler i.R.
Tiefengraber Georg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kurator der Sammlung Bronze- und Eisenzeit
  
Online-Tickets