Welterbetag 2022 - Programm

Feiern, Ausprobieren und Kennenlernen des Welterbes für Jung und Alt am 2. Österreichischen Welterbetag am 18. April 2022 ab 14.00 im Strandbad Bad Goisern


Das Programm am Welterbetag, 18. April 2022 ab 14:00 Uhr

Welterbefest am Hallstätter See im Strandbad Bad Goisern. Stationen zu folgenden Themen:

Salz
Die Geschichte der Salzproduktion von den Anfängen in der Steinzeit bis heute: Testen Sie den Pickel der Bergleute der Bronzezeit und erfahren Sie, wie heute Salz produziert wird. Tauchen Sie mit VR Brille in die Welt der prähistorischen Bergleute ein oder erkunden Sie virtuell die archäologischen Ausgrabungsstätten.

Wasser
Jahrtausendelang waren die Traun und die Seen des Salzkammergutes der Hauptverkehrsweg des Salzes. Probieren Sie aus, wie sich ein Fellboot steuern lässt und drehen Sie eine Runde mit der Fuhr.
Auch heute noch sind Wasser und Salz eng verbunden: Mit Wasser wird das Salz aus dem Berg gelöst. Sehen Sie, wie heute Salz produziert wird.

Holz
7.000 Jahre Holz: Jahrtausendelang war Holz der wichtigste Rohstoff für die Salzproduktion. Informieren Sie sich über die vielfältige Nutzung des Holzes durch die Jahrtausende. Testen Sie die Beile der Bronzezeit oder arbeiten Sie wie die Holzknechte vor 100 Jahren mit der Zugsäge.

Kultur, Natur, Handwerk
Erleben Sie die kulturelle, handwerkliche und landschaftliche Vielfalt und Einzigartigkeit der Region. Museen, Schulen und Vereine präsentieren Ihnen die Vielfalt dieser faszinierenden Landschaft.

Ab 17:30 Uhr:
Festveranstaltung „25 Jahre Welterbe Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut“ der drei oberösterreichischen Welterbestätten (Strandbad Bad Goisern) .

  
Online-Tickets