Wem gehört der Mond? – und andere Rechtsfragen zwischen Himmel und Erde

Mittwoch, 29. Januar 2020, 18:30 Uhr | NHM Vortrag
Irmgard Marboe

„Wem gehört der Mond?“ ist nicht die einzige Rechtsfrage, die sich bei der Erforschung und Nutzung des Weltraums, „einschließlich des Mondes und anderer Himmelskörper“, wie es in den UN-Weltraumverträgen heißt, stellt. Inwiefern dieses Regelwerk aus der Zeit des Kalten Krieges geeignet ist, den Herausforderungen der modernen Raumfahrt zu begegnen, ist Gegenstand aktueller Diskussionen.

 
NHM Wien Vortrag

Gültige Eintrittskarte erforderlich.
Der Besuch des Vortrags ist frei.

keine Anmeldung erforderlich
  
Online-Tickets