LOBAU SOLL LEBEN

Wasser für die Au – Erkenntnisse und Perspektiven der Wissenschaft

Mittwoch, 27. April 2022, 14:00 Uhr – 20:00 Uhr | NHM Tipp
Achtung – diese Veranstaltung ist bereits vergangen!
Wissenschaftliches Symposium im Vortragssaal des Naturhistorischen Museums Wien.
Seit 1905 blickt Wien mit Stolz auf seinen zum Wohle der Bevölkerung als Schutzgebiet ausgewiesenen Wald- und Wiesengürtel. Ein wichtiger Teil dieses Gürtels ist die Lobau – eine ehemalige Auenlandschaft, die zu Wien gehört wie der Stephansdom. Seit 1996 ist die Lobau Teil des Nationalparks Donau-Auen. Dennoch ist dieses Natur-Juwel vielfältigen Bedrohungen ausgesetzt, die zu Verlandung und Verlust der charakteristischen Artenvielfalt führen. In einem wissenschaftlichen Symposium im Vortragssaal des Naturhistorischen Museums berichten Wissenschaftler:innen auf Basis aktueller Erkenntnisse über die Vielfalt und die dramatischen Veränderungen der Lobau und über Maßnahmen zu ihrer Rettung.


Das gesamte Programm kann auch per Video-Übertragung mitverfolgt werden.
Anmeldung zum Symposium unter info.zoobot@univie.ac.at

NHM Wien Tipp
Vortragssaal 
 
Bitte beachten Sie die gesetzlichen Vorgaben, um sich und uns vor einer Covid-Erkrankung zu schützen:
www.nhm-wien.ac.at/information/coronavirus


  
Online-Tickets