veranstaltungsprogramm

Mittwoch, 27. März 2019, 18:30 Uhr

Die Heimat als Schlachtfeld des Ersten Weltkrieges

Manfried Rauchensteiner (Universität Wien)
Galizien, Isonzo, Südtirol und Siebenbürgen: Die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs sind nicht nur in Flandern und Nordfrankreich zu finden. Überall hat der Krieg Spuren hinterlassen. Sie erzählen von Flucht, Vertreibung, Materialschlachten und dem großen Sterben. Das kollektive Gedächtnis vergisst nichts und speichert auch Schmerzen.

 
NHM Wien Vortrag

Gültige Eintrittskarte erforderlich.
Der Besuch des Vortrags ist frei.

keine Anmeldung erforderlich

tagesauswahl
programm
:  jänner (PDF, 1.582 KB)
:  februar (PDF, 1.671 KB)

programmarchiv
 

 
:
:

 


veranstaltungen partner