Das Naturhistorische Museum Wien (NHMW) zählt zu den bedeutendsten naturwissenschaftlichen Museen der Welt und ist eine der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen Österreichs. Im Museum laufen einige Citizen Science Projekte. Die Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) ist Österreichs führende Nachhaltigkeitsuniversität und koordiniert auch die österreichische Citizen Science-Plattform Österreich forscht.  Gemeinsam werden das NHM Wien und die BOKU im Jahr 2024 eine große Citizen Science Konferenz ausrichten.

Zur Verstärkung unseres Organisations-Teams suchen wir ab sofort bis zum 31.08.2024 eine Teilzeitkraft (20 Wochenstunden). Der Arbeitsplatz wird an der BOKU, Gregor-Mendel-Str. 33, 1180 Wien, sein.


Veranstaltungsmanager*in (m/w/d)


Aufgaben und Funktionen:

  • Organisation und Koordination einer internationalen Konferenz mit Unterstützung des Teams von NHM Wien und BOKU (Kommunikation mit und Support von Konferenzteilnehmenden, Betreuung Konferenzwebsite etc.)
  • Organisation und Dokumentation von Treffen des Kernteams sowie des wissenschaftlichen Beirats
  • Anpassung eines online-Tools (z.B. Conftool, Converia,…) für die Bewertung von Beiträgen und die zeitliche Anordnung
  • Erstellung von Marketingmaterial und online Verschickung
  • Unterstützung bei der Einwerbung von Sponsoring und Förderungen
  • Budgetkontrolle
  • Nachbereitung (z.B. Berichtslegung für Fördergeber)

Ihr Profil:

  • Erfahrung in der Organisation von größeren und internationalen Veranstaltungen
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von Content- und Daten-Management-Systemen und MS Office
  • Organisationstalent mit effizienter und strukturierter Arbeitsweise
  • Sehr gute Kommunikations- sowie Teamfähigkeit
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch

Weitere erwünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung im Bereich Citizen Science
  • Weitere Sprachkenntnisse (über Englisch und Deutsch hinausgehend)

Wir bieten Ihnen:

  • Verantwortungsvollen, spannenden und vielfältigen Aufgabenbereich in einem aufsteigenden Forschungsfeld
  • Einblicke in eines der größten Museen Österreichs und in eine wachsende Life-Sciences-Universität
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Flache Hierarchien, offene Kommunikation und ein gutes Betriebsklima
  • Gehalt abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung (Mindestgehalt 1.150 Euro brutto pro Monat für 20 Wochenstunden)
     
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis 24. August 2022 an

  
Online-Tickets