Pressemitteilungen 2019

07. Mai 2019

Veranstaltungshinweis: „Woche der Artenvielfalt“ im Naturhistorischen Museum Wien von 17. bis 26. Mai 2019

Österreich zählt zu den artenreichsten Ländern Europas. Insgesamt 75.000 Arten, darunter ungefähr 50.000 Tier- und 4.000 Pflanzenarten kommen bei uns vor. Diese enorme Artenvielfalt bildet die Grundlage unseres Lebens, schafft zahlreiche Produkte und (Ökosystem-) Leistungen, die wir Menschen Tag für Tag nutzen, ist aber aufgrund unserer nicht nachhaltigen Lebensweise einem exponentiellen Verlust ausgesetzt.

Die „Woche der Artenvielfalt“ ist eine Initiative des Naturschutzbund Österreich in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und vielen Partnern im ganzen Land. In einer Zeit der rasch schwindenden Artenvielfalt ist es notwendig, immer wieder mit breit angelegten Kampagnen in den Herzen und Köpfen der Menschen anzukommen. „Das NHM Wien ist mit seinen vielen Expertinnen und Experten ein Flaggschiff der Biodiversitätsforschung und deshalb besonders berufen, mit Forschung wie auch mit öffentlichen Programmen auf die biologische Vielfalt und deren Bedrohungen hinzuweisen,“ so NHM Wien-Biologe Andreas Hantschk.

Folgende Veranstaltungen finden im Rahmen der „Woche der Artenvielfalt“ statt:
Kids und Co
Sa, 18. und So, 19. Mai, 14.00 Uhr:
Blüten und ihre Besucher
Im Frühling sprießen die Bäume und viele Pflanzen öffnen ihre duftenden Blüten. Im Museum kannst du verschiedene Blütentypen kennenlernen und an ihnen schnuppern. In der Ausstellung lernst du Tiere kennen, die die Blüten besuchen.

Sa, 25. und So, 26. Mai:
Frösche, Kröten und Molche
Im Frühling haben die Lurche Hochsaison. Unser Star ist der Lurch des Jahres - der Bergmolch. Du erfährst Wissenswertes über Leben, Gefährdung und Schutz der Lurche.
NHM Wien Kids & Co, ab 6 Jahren
Führungskarte: 4,00 Euro, zuzüglich Eintritt
keine Anmeldung erforderlich

Mikrotheater
Sa, 18. Mai, 13.30 und 14.30 Uhr, So, 19. Mai, 13.30, 14.30 und 16.30 Uhr:
Wiesenleben
Sa, 25. Mai, 13.30 und 14.30 Uhr, So, 26. Mai, 13.30, 14.30 und 16.30 Uhr
Tiere im Tümpel
keine Anmeldung erforderlich
:

Zwerg-Glockenblume

(Campanula cochleariifolia)

© M. Sonnleitner
:

Artenreicher alpiner Rasen Raxalpe

© M. Sonnleitner
:

Smaragdeidechse Nationalpark Thayatal

© M. Sonnleitner