Führungen

In unseren Führungen werden sowohl geschichtliche Themen zu Gebäude und Sammlung, als auch einzelne Präparationsarten und Krankheitsbilder vorgestellt.
 

Die Mehrheit unserer Führer*innen sind Medizinstudierende oder promovierte Jungärzt*nnen.

Der Weg durch die Schausammlung ist barrierefrei ausgeführt. Auf Anfrage werden auch eigene Führungen für sehbehinderte und/oder gehörgeschädigte Personen veranstaltet.

 

Sollten Sie Fragen oder Terminwünsche haben, erreichen Sie uns unter +43 1 52177-606 oder .


Eintrittspreise
Normalpreis: 8,00 €
Ermäßigt: 6,00 €

Führung: 4,00 €
Sonderführung: 10,00 € + ermäßigter Eintrittspreis

 

Führung durch die Studiensammlung

Die Überblicksführung durch die Studiensammlung zeigt ausgewählte Präparate zu verschiedenen Erkrankungen wie Tuberkulose, Syphilis oder Ichthyose. Manche heute noch präsente Krankheiten wie Brustkrebs und Pilzerkrankungen wirken durch die historischen Moulagen lebensecht. Auch auf die Entwicklung der Behandlungsmethoden wird eingegangen. Auf spezielles Interesse der Gäste kann bei dieser Führung eingegangen werden.
Dauer: 45 Minuten
Während der Öffnungszeiten  jeweils zur vollen Stunde

 


Campusführung

Ausgehend von der Geschichte des "Narrenturms" wird dessen Bedeutung als erste psychiatrische Anstalt gemeinsam mit der Geschichte des alten Allgemeinen Krankenhauses erläutert. Beim Spaziergang durch den  geschichtsträchtigen Uni-Campus werden herausragende medizinische Leistungen des ehemaligen Allgemeinen  Krankenhauses spannend vermittelt. Die Führung ende mit der Besichtigung des "Narrenturms".
Dauer: ca. 2 Stunden
 


Körper unter Strom

Verletzungen, die durch elektrischen Strom verursacht wurden, stehen im Zentrum dieser hochspannenden Führung. Die von Stefan Jellinek (1871–1968) begründete Elektropathologie war zu Beginn der Elektrifizierung ein eigener medizinischer Arbeitsschwerpunkt; viele Präparate stammen aus seiner Sammlung. Verletzungen durch Blitzschlag bei Mensch und Tier werden ebenso gezeigt wie Arbeitsunfälle mit Starkstrom.
Dauer: 60 Minuten
 


Des Kaisers Turm – die Geschichte des Wiener "Narrenturms"

Die Führung beschäftigt sich ausschließlich mit der Geschichte, der Architektur und der Renovierun des Gebäudes. Um den Gästen die spezielle Bauweise näherzubringen, werden auch die oberen Stockwerke des Turmes besichtigt.
Dauer: ca. 60 Minuten
 


Konzeption, Schwangerschaft und Geburt

Mit Modellen, Wachs- und Feuchtpräparaten sowie Schautafeln werden bei der Führung die Anatomie der weiblichen Geschlechtsorgane, der weibliche Zyklus, die Befruchtung und Entwicklung des Embryos veranschaulicht. Auch den Ablauf der natürlichen Geburt oder eines Kaiserschnittes sowie die Folgen einer unfachmännischen Abtreibung sind ausgestellt. Kinderkrankheiten werden als Moulagen gezeigt.
Dauer: ca. 60 Minuten



  
Online-Tickets