BSc. MSc. Matthias Kranner

Position:

Projektmitarbeiter

Kontakt:

Telefon: +43 1 52177-255
Fax: +43 1 52177-459
Seit 2018 WTZ AT-SK Projekt "Stratigraphy, geodynamic development and palaeogeography of the Vienna Basin: a cross-border correlation of data between Austria and Slovakia"
  • 2003 – 2011 Humanistisches Gymnasium in Maria Saal (K)
  • 2011 – 2015 Bachelorstudium der Biologie mit Schwerpunkt Paläobiologie, Universität Wien
  • 2014 – 2018 Tutor für Paläontologische Arbeitsmethoden - Labor am Institut für Paläontologie, Universität Wien
  • 2015 Abschluss Bachelorstudium: Paläoökologische Rekonstruktion aus Sediment des Koralmtunnels (Miozän; Badenium, Mühlbachformation)
  • 2015 – 2017 Masterstudium der Erdwissenschaften mit Schwerpunkt Paläontologie, Universität Wien
  • 2015 – 2018 Tutor für Grundlagen der Paläobiologie am Institut für Paläontologie, Universität Wien
  • 2017 – 2018 Tutor für Paläobiodiversität am Institut für Paläontologie, Universität Wien
  • 2017 Projektmitarbeiter: Das Sarmartium von Nexing
  • 2017 Abschluss Masterstudium:  Stratigraphy and palaeoecology of upper Sarmatian foraminifera from drill core RKB 5300 in Vienna (Middle Miocene, Vienna Basin, Austria)
  • Seit 2018 PhD Studium, Universität Graz
  • Seit 2018 Projektmitarbeiter, NHM Wien: Integrated stratigraphy and correlation of four major oil and gas fields in the Vienna Basin
2018

Harzhauser, M., Mandic, O., Kranner, M., Lukeneder, P., Kern, A.K., Gross, M., Carnevale, G., Jawecki, C. (in press). The Sarmatian/Pannonian boundary at the western margin of the Vienna Basin (City of Vienna, Austria). Austrian Journal of Earth Sciences.