Bluttrinker, Kotesser, Speichellecker, Tränensauger

Peter Sziemer, 26.11., 15:30 Uhr

Vampire, Schmutzgeier, Dungfliegen, Mistkäfer und andere düstere Gestalten bevölkern die Natur.
:

Gratulation!

Der nach dem Wiener Erzbischof Kardinal Theodor Innitzer (1875-1955) benannte Wissenschaftspreis zählt zu den angesehensten Auszeichnungen dieser Art in Österreich und wird seit 1962 von der Erzdiözese Wien verliehen. Der Würdigungspreis im Bereich Naturwissenschaft geht heuer an den Geochemiker und Generaldirektor des Naturhistorischen Museums Wien, Christian Köberl!

:

Vom Urpferdchen zum Mustang

Wie wurde aus dem etwa hasengroßen Urpferdchen ein großes Reitpferd? Das kannst du bei der Pferdemaschine erfahren. Entdecke im Museum Zebras, Esel, ein mongolisches Przewalskipferd und amerikanische Mustangs.

Sa, 25. und So, 26. November, um jeweils 14:00 Uhr.
 
:

NHM Wien in den Medien

Naturhistorisches Museum Wien

Maria-Theresien-Platz 

1010 Wien

 

Öffnungszeiten:

Täglich außer Dienstag 9-18:30 Uhr

Mittwoch 9-21 Uhr