HR Dr. Anton Kern

Position:

Abteilungsdirektor

Aufgabenbereich:

  • Administration und Koordination der Aufgaben der Prähistorischen Abteilung
  • Leitung der Ausgrabung und Erforschung des Gräberfeldes von Hallstatt
  • Betreuung der Sammlung Bronzezeit
  • Betreuung der Sammlung Ältere Eisenzeit
  • Betreuung der Goldsammlung
  • Mitwirkung an der Konzeption von Dauer- und Sonderausstellungen
  • Ansprechpartner für nationale und internationale Kooperationen

Kontakt:

Burgring 7

A-1010 Wien

Mobil: +43 664 9903497

Telefon: +43 1 52177-277
Fax: +43 1 52177-309

Aktuelle Projekte
Ausgrabung und Erforschung des Gräberfeldes von Hallstatt (seit 1992): Das Hallstätter Gräberfeld mit seinem ehemals wohl über 5000 Brand- und Körperbestattungen zählt aufgrund seiner reichen Beigaben unterschiedlichster Provenienz zu den wichtigsten archäologischen Hinterlassenschaften Europas. Es liefert wichtige Hinweise zur Glaubens-, Lebens- und Arbeitswelt der Menschen, die dort zwischen 800 und 400 v. Chr. bestattet wurden.

Vergangene Projekte (Auswahl)
Ausgrabungen am urzeitlichen Fundplatz in Mannersdorf/March: Siedlungsobjekte vom mittleren Neolithikum bis in das Frühmitttelalter; Gräber des Spätneolithikums und der frühen Bronzezeit (1994-2000)
Aufarbeitung des spätkeltischen Fundmaterials vom Oberleiserberg im Weinviertel, NÖ.
Projektkoordination im Naturhistorischen Museum für das EU-Projekt „DressID Clothing and Identitiy - New Perspectives on Roman Textiles“  (Projektleitung: Michael Tellenbach, Curt-Engelhorn-Stiftung für die Reiss Engelhorn-Museen Mannheim)

Seit 2012 Vorstandsmitglied im Verein „Kuratorium Pfahlbauten“
Seit 2012 Stellvertretender Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte
Seit 2005 Mitglied des Archäologischen Rates des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung
Seit 2002 im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte
Seit 2001 Direktor der Prähistorischen Abteilung des Naturhistorischen Museums
Seit 1998 Vorstandsmitglied der Anthropologischen Gesellschaft in Wien
Seit 1992 Leitung der Ausgrabung und der Erforschung des Hallstätter Gräberfeldes
1991 Eintritt in die Prähistorische Abteilung
1990-1991 Freiberuflicher Archäologe; Angestellter bei „Kulturpark Kamptal“ (Kulturtourismusprojekt der regionalen Wirtschaft und Ecoplus, der Regionalförderungsagentur des Landes Niederösterreich)
1987 Promotion an der Universität Wien (Institut für Ur- und Frühgeschichte). Titel der Dissertation: „Die urgeschichtlichen Funde vom Oberleiserberg, Mg. Ernstbrunn. Die unstratifizierten Bestände aus Privatsammlungen, Bundes-, Landes- und Heimatmuseen.“
1985-1990 Angestellter beim FWF-Projekt des Institutes für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien „Die Archäologische Landschaft des Kamptales“
1977 Studium der Ur- und Frühgeschichte und der Geschichte an der Universität Wien
1975 Lehramtsstudium Geschichte und Englisch an der Universität Wien

(Auswahl)
2015
A. Kern (2015): Generalsanierung der prähistorischen Schausäle. Das Naturhistorische. In: Universum 3, 2015, 3.
A. Kern (2015): Prähistorische Schätze. Das Naturhistorische. In: Universum 9, 2015, 3-5.
A. Kern (2015): Nachruf: Wilhem Angeli (1923-2015). Archäologie Österreichs 26/2, 2015, 60-61.
A. Kern (2015): Neues Altes, altes Neues. Zur Neueröffnung der renovierten Schausäle der Prähistorischen Abteilung. Archäologie Österreichs 26/2, 2015, 2-10.
W. Antl-Weiser, K. Grömer, V. Holzer, A. Kern & P. Stadler (2015): Prähistorie neu. Archäologische Funde im Naturhistorischen Museum Wien. Wien 2015.
W. Antl-Weiser, K. Grömer, V. Holzer, A. Kern & P. Stadler (2015):
Prehistory: new. Archeological finds at the NHM Vienna. Vienna 2015.

2014
A. Kern and K. Grömer (2014): Early Iron Age Headdress in the Central and Eastern Alpine Area. In: C. Alfaro Giner and J. Ortiz García (eds.), Tiarae, Diadems and Headdresses in the Ancient Mediterranean Cultures: Symbolism and Technology, Monographies of the SEMA III, Valencia, 2014, 69-78.

2013
K. Grömer, A. Kern, H. Reschreiter & H. Rösl-Mautendorfer (Eds.) (2013): Textiles from Hallstatt, Archaeolingua, 29, Budapest 13-32.

2012
R. Hofmann-de Keijzer, A. Kern & B. Putz-Blecko (Eds.) (2012): Hallstattfarben, Textile Verbindung zwischen Forschung und Kunst, Verlag NHM
H. Reschreiter & A. Kern (2012): Il Sale L`Oro Bianco. In: F. Marzatico, R. Gebhard, P. Gleirscher (Eds.), Le grandi vie delle civilità. 308-311, Trento.
A. Kern et al. (Hrsg.) (2012): Technologieentwicklung und -transfer in der Hallstatt- und Latènezeit. Beiträge zur Internationalen Tagung der AG Eisenzeit und des Naturhistorischen Museums, Prähistorische Abteilung - Hallstatt 2009, Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropas 65, 2012, . Beier & Beran. Archäologische Fachliteratur - Langenweissbach.

2010
A. Kern (2010a): Anmerkungen zu den Kindergräbern im Hallstätter Gräberfeld, Mitt. Anthrop. Ges. Wien 140, 2010, 69-83. Horn-Wien
A. Kern (2010b): Ergebnisse und Stand der Forschung in Hallstatt, in : Fines Transire. Archäologische Arbeitsgemeinschaft Ostbayern/West- und Südböhmen / Oberösterreich. 20. Treffen 23. bis 26. Juni 2010 in Eschenbach i.d. OPf. 2012, S. 411-421.
A. Kern & Lois Lammerhuber (2010): Hallstatt 7000.
A. Kern, W. Antl-Weiser & P. Stadler (2010): Nachruf Dr. Elisabeth Ruttkay, Ann. Naturhist. Mus. Wien 112 A, 2010, 55-66. Wien
D. Pany- Kucera, H. Reschreiter & A. Kern (2010): Auf den Kopf gestellt? - Überlegungen zu Kinderarbeit und Transport im prähistorischen Salzbergwerk Hallstatt. Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, Bd.140, 39-68.

2009
A. Kern, K, Kowarik, A. Rausch & H. Reschreiter (Hrsg) (2009): Kingdom of Salt, 7000 years of Hallstatt Hallstatt. Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung (VPA) 3, Wien.
A. Kern, V. Guichard, R. Cordie & W. David (Hrsg.) (2009): Situlen
– Bilderwelten zwischen Etruskern und Kelten auf antikem Weingeschirr. Begleitheft zur Ausstellung. Schriften des kelten römer museums manching 2, 30–37.

2008
A. Kern (2008i): Grabausstattungen als sozialer Indiktor. In: A. Kern, K. Kowarik, A. W. Rausch, H. Reschreiter: Salz-Reich. 7000 Jahre Hallstatt, VPA 2, Wien, S. 130-133.
A. Kern (2008j): Hallstatt: Salzbergbau seit 3000 Jahren, Archäologie in Deutschland 4, 34-35.
A. Kern, K. Kowarik, A. Rausch & H. Reschreiter (Hrsg) (2008): Salz-Reich, 7000 Jahre Hallstatt. Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung (VPA) 2, Wien 2008.
W. Antl-Weiser, A. Kern & L. Lammerhuber (2008): Venus. Edition Lammerhuber Baden,. 91 S., 66 Bildtafeln.

2005
P. Bichler, K. Grömer, R. Hofmann-de Keijzer, A. Kern & H. Reschreiter (2005): Hallstatt Textiles, Technical Analysis, Scientific Investigation and Experiment on Iron Age Textiles. BAR International Series 1351.

1997
A. Kern (1997): Neue Ausgrabungen auf dem Salzberg in Hallstatt. In: Ch.Farka und A.Leeb (Hrsg.), Zur Situation der archäologischen Denkmalpflege in Österreich. Archäologie Österreichs 8/1997, 58ff.

1996
A. Kern (1996): Frühvölkerwanderungszeitliche Siedlungsobjekte aus Mannersdorf an der March, NÖ. In: Chronologische Fragen der Völkerwanderungszeit. Archäologische Konferenz des Komitates Zala und Niederösterreichs IV. Traismauer, 11.-13.10.1993. Sonderdruck Zalai Muzeum 6. 15 -22.
A. Kern (1996): Spätlatènezeitliche Funde vom Oberleiserberg, MG Ernstbrunn, Niederösterreich. In: E. Jerem et al. (Hrsg.), Die Kelten in den Alpen und an der Donau. Akten des Internationalen Symposions St.Pölten, 14.-18. Oktober 1992. Archaeolingua - Studien zur Eisenzeit im Ostalpenraum 1, 385ff.
A. Kern (1996): Vorbericht zum latènezeitlichen Siedlungsplatz in Mannerdorf an der March, NÖ. Arheoloski vestnik 47, 209 - 227.
A. Kern & F.E.Barth (1996): Grabungen des Naturhistorischen Museums in Hallstatt. Salz aktuell 4/1996, 12 - 13.
A. Kern & F.E.Barth (1996): Oberösterreichisches in der Schausammlung der Prähistorischen Abteilung im Naturhistorischen Museum. Blickpunkte 46-3, 1996, 14 - 17.

1995
A. Kern (1995): Ein neues Brandgrab vom Hallstätter Gräberfeld. In: Der Spurensucher. Zum 200. Geburtstag von Johann Georg Ramsauer. Katalog des OÖ. Landesmuseums Neue Folge 93, 97ff.

1992
A. Kern (1992): 6000 Jahre Wohnberg Oberleis. Das Weinviertel, Heft 11, 70ff.

1991
A. Kern (1991): Ein neues Schlachtmesser aus dem Hallstätter Gräberfeld, in: Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien, Serie a101 (1991), 1991, S. 57-67.

1987
A. Kern (1987): Die urgeschichtlichen Funde vom Oberleiserberg, Mg. Ernstbrunn. Die unstratifizierten Bestände aus Privatsammlungen, Bundes-, Landes- und Heimatmuseen. Diss.Univ.Wien.

1983
A. Kern & M. Eckharter (1983): Der Oberleiser Berg. Österreichische Zeitschrift für Vermessungswesen und Photogrammetrie 71, 188f.

  • Experimentelle Archäologie

Ausstellungskonzeption

 

Mitarbeit an der Konzeption der Dauerausstellung des Museums Hallstatt 

 

Mitarbeit an der Konzeption der Dauerausstellung des Höbarth- und Madermuseum in Horn / NÖ 

 

 

Vereine & Gremien
Im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte
Im Vorstand der Anthropologischen Gesellschaft in Wien
Im Vorstand des Vereins Kuratorium Pfahlbauten
Mitglied des Runden Tisches Archäologie des Bundesdenkmalamtes
Mitglied des Rates für Archäologische Forschung des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung
Mitglied im Verein Freunde des Naturhistorischen Museums Wien
Mitglied im Verein der MuseumsarchäologInnen