nicolaus josef von jacquin

1875 schenkte Handelsgerichtsrat Ritter von Schreibers Briefe und Bilder aus dem Besitz der Familie Jacquin dem Museum. Ein Ankauf 1988 von weiteren Bildern und  Handzeichnungen von N.J. Jacquin durch das Naturhistorische Museum ergänzt die Sammlung.

 

Briefnachlass