veranstaltungsprogramm

Mittwoch, 05. Juli 2017, 18:30 Uhr

Podiumsgespräch zum Thema "Natura Morta"

Mittwoch, 05.07, 18:30 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung "Natura Morta. Fotografien von Oliver Mark" diskutieren Carl Aigner, Christian Köberl, Oliver Mark, Dagmar Schratter und Julia M. Nauhaus, moderiert von Manisha Jothady-Haller.


Mit Carl Aigner, Künstlerischer Leiter des Museums Niederösterreich, Gründungsherausgeber von EIKON, Internationale Zeitschrift für Photographie und Medienkunst, Christian Köberl, Generaldirektor des Naturhistorischen Museums Wien, Oliver Mark, Photograph, Berlin, Dagmar Schratter, Direktorin des Tiergartens Schönbrunn, und Julia M. Nauhaus, Direktorin von Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett und Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien

Moderation: Manisha Jothady-Haller, freie Kunstkritikerin

Führung durch die Ausstellung um 18 Uhr
Dauer ca. 1,5 Stunden
 

Gültige Eintrittskarte erforderlich.
Der Besuch des Vortrags ist frei.

keine Anmeldung erforderlich



 

tagesauswahl
programm
:  dezember (PDF, 1.256 KB)
:  jänner (PDF, 1.831 KB)

programmarchiv
 

 
:
:

 


veranstaltungen partner



zur Ausstellung "Visions of Nature":

Erzberg-Tour: "Vom Artefakt zur Landschaft des Anthropozän",
16. September 2017, 10:00 - 22:00 Uhr

Symposium: "Wie leben im Anthropozän",
5. Oktober 2017, 17:00 Uhr