veranstaltungsprogramm

Freitag, 13. April, 16:00-18:30 Uhr

Freitag, der Dreizehnte

Vortragsnachmittag mit der Gesellschaft für kritisches Denken (GkD) in Kooperation mit dem NHM

Eine kritische Auseinandersetzung mit

Pseudowissenschaften und Aberglauben

kurzweilig vermittelt

Im Vortragssaal

 

Programm

 

Eröffnung

Prof. DDr. Ulrich Berger

 

Was die Wissenschaft von den Pseudowissenschaften lernen kann

Dr. Erich Eder

 

Handy-Angst macht krank

em. Prof. Dr. Ernst Bonek

 

Alpacas, Bakterien und der Placeboeffekt

em. Prof. Dr. Heinz Oberhummer

 

Weltuntergang - oder "Apokalypse now or later"

Dr. Stefan Uttenthaler

 

Anmeldung unter info@nhm-wien.ac.at

Begrenzte Teilnehmerzahl, Teilnahme frei

Gültige Eintrittskarte ins NHM erforderlich

tagesauswahl
Download
:  Jänner (PDF, 823 KB)
:  Februar (PDF, 1.219 KB)
:  März (PDF, 1.342 KB)

 

Programmarchiv


 

:

 

veranstaltungen partner
Die Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) bietet am
20. März 2015 von 09 bis 12 Uhr
die Beobachtung der

partiellen Sonnenfinsternis

mit Sonnenteleskopen auf dem Maria-Theresien-Platz vor dem Naturhistorischen Museum an. Die Teilnahme ist frei. Die Veranstaltung findet nur bei günstiger Wetterlage statt. Information über etwaige Absage unter www.waa.at oder
telefonisch 0664/256-1221 ab 7 Uhr am Tag der Veranstaltung.
http://www.waa.at/hotspots/finsternisse/pse20150320/