Pressemitteilungen 2015

Preisvergabe für die besten Vorwissenschaftliche Arbeiten im Bereich Erdwissenschaften an österreichischen AHS:


Mit dem Grundgedanken der Auffrischung der Geowissenschaften an Schulen wurde heuer erstmals der „Preis für die beste Vorwissenschaftliche Arbeit im Bereich Erdwissenschaften“ vergeben. Ausgeschrieben von der federführenden Österreichischen Geologischen Gesellschaft namens aller österreichischen geowissenschaftlichen Gesellschaften, konnten Maturantinnen und Maturanten ihre Arbeiten aus den Bereichen der Geologie, der Paläontologie/Evolution, der Mineralogie/Gesteinskunde/Bergbau/Rohstoffkunde, der Geomorphologie, der Physischen Geografie, der Hydrogeologie und der Geophysik bis 30. Juni 2015 einreichen.
 
Eine Jury von zehn Expertinnen und Experten der Geowissenschaften und zwei AHS-Pädagogen haben aufgrund der Ausgewogenheit in Qualität und Umfang zwei erste und keinen dritten Preis vergeben. Die Preisträgerin und der Preisträger erhalten je eine Urkunde und einen Geldpreis von jeweils € 500,-:
 
Teja Stüwe vom Akademischen Gymnasium in Graz verfasste „Methanhydrat – die neue Energiequelle“. Ihre Arbeit schildert, angeregt durch F. Schätzings Roman „Der Schwarm“, kristallchemische Struktur und Genese, weltweite Vorkommen, die Möglichkeiten der Abbaumethoden sowie Einfluss auf das Klima im Detail.
 
Tibor Döme vom Bundesgymnasium Tamsweg verfasste „Die Dynamik der Plattentektonik in der Japanischen Inselregion – Schwerpunkt: Tōhoku-Katastrophe 2011“. Er geht von der Ereigniskette des Jahres 2011 eines submarinen Bebens gefolgt von einem Tsunami aus. Über die Erkenntnisse der Plattentektonik gelangt er zu der von Bewegungen an den Plattengrenzen besonders betroffenen japanischen Inselregion, bis hin zu wirtschaftlichen und politischen Konsequenzen.
 
Rückfragehinweis:
Dr. Herbert Summesberger,
Österreichische Geologische Gesellschaft
Arbeitsgruppe Geowissenschaften, Schule und Öffentlichkeit
Naturhistorisches Museum Wien
Burgring 7
A-1010 Wien
herbert.summesberger@nhm-wien.ac.at
Tel: 01 / 521 77 / 583