pressemitteilungen 2013

PK DAS GESCHÄFT MIT DEM TOD - DAS LETZTE ARTENSTERBEN? am 22.10. um 10.30 Uhr

Pressekonferenz und Ausstellungsrundgang
am Dienstag, dem 22. Oktober 2013, um 10.30 Uhr

mit
Univ.-Prof. Dr. Christian Köberl (Generaldirektor, NHM Wien)
Mag. Beate Striebel (Stellv. Geschäftsführerin und Abteilungsleiterin Naturschutz, WWF Österreich)
Dr. Reinhard Golebiowski (Abteilungsdirektor Ausstellung & Bildung, NHM Wien)
Hans- Georg Kramer (Generalsekretär Sektionschef im Bundesministerium für Finanzen)

 

Die Geschichte des Lebens kennt fünf große Artensterben: fünf geologische Ereignisse, bei denen immer wieder mehr als 70% aller Tier- und Pflanzenarten von der Erde verschwanden. Heute beobachten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das sechste große Artensterben; hauptverantwortlich dafür sind zum ersten Mal wir Menschen. In natürlichen Raten ist das Verschwinden von Tieren und Pflanzen Motor der Evolution. Ob dieser Motor durch unser Zutun nun zum Stottern gebracht wird und ob das sechste Artensterben auch das letzte in der Geschichte des Lebens sein wird: Diesen und anderen essentiellen Fragen wird in der Ausstellung auf den Grund gegangen.
Ein Ausstellungsprojekt in Kooperation mit dem WWF.