pressemitteilungen 2013

50 JAHRE FRAUEN IM WELTALL

 

Begrüßung
Mazlan Othman (Direktorin des Büros für Weltraumfragen der Vereinten Nationen)
Christian Köberl (Generaldirektor des NHM Wien)
Mit:
Valentina Tereshkova (Russland, erste Frau im All)
Roberta Bodnar (Astronautin, Kanada)
Chiaki Mukai (Astronautin, Japan)
Janet L. Kavandi (Astronautin, USA)
Helen Sharman (Astronautin, UK)
Liu Yang (Astronautin, China)
Moderation:
Dumitru-Dorin Prunariu (Vorstandspräsident der Association of Space Explorers)

 

Die Russin Valentina Tereshkova flog am 16. Juni 1963 als erste Frau ins Weltall. Am 13. Juni 2013 wird sie, gemeinsam mit Astronauten- und Kosmonauten-Kolleginnen aus der ganzen Welt, im Naturhistorischen Museum Wien im Rahmen der Weltraum-Ausstellung der Vereinten Nationen (Office for Outer Space Affairs (UNOOSA)) das 50-jährige Jubiläum dieses Ereignisses feiern. Das Naturhistorische Museum wird einmal mehr zum Hotspot der internationalen Raumfahrt und freut sich Gastgeber einer hochkarätigen Podiumsdiskussion zu sein.
Eintritt frei! Die Podiumsdiskussion wird in englischer Sprache geführt.

 

Da die Podiumsdiskussion eine Veranstaltung der UNOOSA ist, bitten wir Sie, sich bezüglich Bildern etc. an Frau Romana Kofler zu wenden:

 Tel: (+43-1) 26060-4962
Fax: (+43-1-) 26060-5830
Email: Romana.Kofler@unoosa.org

Internet: http://www.unoosa.org/