Pressemitteilungen 2017

“250 Million Years of Earth History in Central Italy” – internationale Fachtagung mit NHM Wien-Beteiligung in Italien

Ziel der sogenannten "Penrose" Konferenz der Geological Society of America ist es, so NHM Wien-Generaldirektor Christian Köberl, der die Konferenz zusammen mit Dr. Alessandro Montanari vom Geologischen Observatorium in Coldigioco (Italien) organisiert, eine aktualisierte Sicht der 250 Millionen Jahre alten Geschichte der Region, die in der Sedimentationsfolge im nördlichen Apennin eindrucksvoll nachgezeichnet werden kann, zu präsentieren. Die Region in Zentralitalien gilt aufgrund ihrer speziellen geologischen Begebenheiten seit Jahrzehnten als bevorzugte „Spielwiese“ von Erdwissenschafterinnen und Erdwissenschaftern.
 
Im Zuge der Tagung werden bislang unveröffentlichte Arbeiten zu Themengebieten wie Tektonik, Struktureller Geologie, zur Stratigraphie extraterrestrischer Ereignisse, Quartär-Geologie und anderen vorgestellt.
 
Siehe auch: https://www.geosociety.org/GSA/Events/Penrose_Conferences/GSA/penrose/1709-pc-italy.aspx
 
Für Rückfragen steht Ihnen Christan Köberl gerne unter christian.koeberl@univie.ac.at zur Verfügung.
:

NHM Wien Generaldirektor Christian Köberl

© NHM Wien, Kurt Kracher