Peter Sehnal

Position:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aufgabenbereich:

  • Betreuung der Diptera-Sammlung

Kontakt:

Telefon: +43 1 52177-343
Fax: +43 1 52177-302
  • Biodiversität, Zoogeografie und Systematik der Tachinidae, vorwiegend in der Neotropis
  • Systematik der Subfamilie Phasiinae in der Paläarktis
  • Faunistische Studien über die Raupenfliegen Österreichs
  • Bluetongue in Österreich
  • 1966 - 1975: Volks- u. Hauptschule, Polytechnischer Lehrgang
  • 1975 - 1978: Lehrausbildung: Koch im Hotel Bristol
  • 1979: Koch-Comis im Hotel Bristol
  • 1979 - 1990: Fachberater für Milchprodukte im Zentrallabor des Milchwirtschaftsfonds Österreich
  • 1983 - 1984: Molkereilaborantenausbildung an der Bundeslehr- und Versuchsanstalt Wolfpassing / Stainakirchen am Forst
  • 1991 - 1994: Säugetiersammlung, NHMW
  • seit 1994: in der Dipterensammlung der 2. Zoologischen Abteilung am NHMW beschäftigt
  • 1997: Abschluss der Studienberechtigungsprüfung / Biologie
  • 1997 bis 2001: an der Universität Wien für das Biologiestudium inskribiert
  • seit 2004: Sammlungsleiter der Diptera-Sammlung, NHMW

Costa Rica 1994, 1995, Ecuador1996, 1997, Cres, Kroatien 1998 mit der Abteilung für Ökologie des Institutes für Zoologie der Universität Wien, Burma 2007

SEHNAL, P. & TIEDEMANN, F. 1990: Zur Bestandsituation der Lurche und Kriechtiere im Wiener Prater (Österreich).-Herpetozoa 2(3/4): 117-130.
SEHNAL, P. 1990: Die Laichwanderung der Lurche im Bereich der Aspernallee. Protokoll einer Amphibienschutzaktion der ÖGH im Wiener Prater.-Herpetozoa 3(1/2): 79-86.
SEHNAL, P. 1993: Fachliteratur zum Thema: Schaffung und Verbesserung von Lebensräumen für Lurche und Kriechtiere durch naturnahe Gartengestaltung.-Herpetozoa 6(1/2): 79-80.
SEHNAL, P. (unveröffentlicht): Ergebnisse einer fünfjährigen Studie zur Amphibienbesiedelung eines neu angelegten Feuchtlebensraumes, dem Tritonwasser.-Bericht im Auftrag der MA 45-Wasserbau.
SEHNAL, P., BENYR, G. RATHBAUER, F., PROY, C. BENYR, C. & GUTTMANN, T. 1996: Herpetologische Bestandserhebungen. 115-153. In: EISENSTÄDTER, H. & JINDRICH, O. 1995 (eds): Biotoperhebung Allentsteig.-Eigenverlag (Wien). Bundesministerium für Landesverteidigung Sektion III, Abteilung Umweltschutz, in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt. 284 pp.
SEHNAL, P., BENYR, G. RATHBAUER, F., PROY, C. BENYR, C. & GUTTMANN, T. 1996: Herpetologische Bestandserhebungen im militärischen Sperrgebiet Allentsteig (Niederösterreich).-Herpetozoa 9(1/2): 3-18.
SEHNAL, P. 1996: Esquinas-Nationalpark. "Regenwald der Österreicher" Gebietsbeschreibung-Regenwaldbiologie-Naturbeobachtungen. 80-111. In: SEHNAL, P. & ZETTEL, H. 1996 (eds): Esquinas-Nationalpark. Der Regenwald der Österreicher in Costa Rica.-Naturhistorisches Museum Wien (Eigenverlag) (Gerin, Wolkersdorf ) 138 pp.
SEHNAL, P. & ZETTEL, H. 1996:  Esquinas-Nationalpark. Der Regenwald der Österreicher in Costa Rica.-Naturhistorisches Museum Wien (Eigenverlag) (Gerin, Wolkersdorf ) 138 pp.
SEHNAL, P. 1998: A new species of Borgmeiermyia TOWNSEND, 1935, from Paraguay (Insecta: Diptera: Tachinidae).-Annalen des Naturhistorischens Museum Wien 100B: 349-354.
WAITZBAUER, W., ORTEL, J., SCHUSTER, A., ZOLDA, P. & SEHNAL, P. 1999 (eds): Die Weidelandschaft bei Srem (Cres, Kroatien). Projektstudie 1998.-Abteilung für Ökologie des Institutes für Zoologie der Universität Wien, 71 pp.
SCHUSTER, A. & SEHNAL, P. 1999 (eds): Die Heuschreckenfauna der Kvarnerinsel Cres. Projektstudie 1998.-Abteilung für Ökologie des Institutes für Zoologie der Universität Wien, 71 pp.
SEHNAL, P. 1999: Zur Individuendichte der Adriatischen Mauereidechse, Podarcis melisellensis fiumana (WERNER, 1891) auf den Weideflächen südwestlich von Srem (Cres, Kroatien).-Herpetozoa 12(3/4): 157-160.
SEHNAL, P. & SCHUSTER, A. 1999: Herpetologische Beobachtungen auf der Kvarnerinsel Cres, Kroatien. Ergebnisse von fünf Exkursionen.-Herpetozoa 12(3/4): 163-178.
SEHNAL, P. 2000: Ein bemerkenswerter Fund von Atylostoma tricolor (MIK, 1884) (Diptera: Tachinidae) in Niederösterreich, Österreich.-Beiträge zur Entomofaunistik 1: 83-84.
ZETTEL, H. & SEHNAL, P. 2000: Ehrung für Direktor HR Mag. Alois Kofler und Professor Franz Ressl.-Beiträge zur Entomofaunistik 1: 86.
SEHNAL, P. 2000: „Tag der Artenvielfalt“ im Wiener Prater.-Beiträge zur Entomofaunistik 1: 90.
SEHNAL, P. & TSCHORSNIG, H.-P. 2002: Erstnachweis von Leucostoma meridianum (RONDANI, 1868) in Niederösterreich, Österreich (Diptera:Tachinidae).-Beiträge zur Entomofaunistik 3: 178-179.
SEHNAL, P. 2003: Neue Erstnachweise von Peleteria varia (FABRICIUS, 1794) (Diptera: Tachinidae) aus Niederösterreich und dem Burgenland, Österreich.-Beiträge zur Entomofaunistik 4: 116-118.
SEHNAL, P. (unveröffentlicht): Typenkatalog der neotropischen Raupenfliegen (Diptera, Tachinidae) des Naturhistorischen Museums in Wien.

 

 

KARTIERUNGEN:

  • Wiener Biotopkartierung 1990, insbesondere die Amphibien und Reptilien des Wiener Praters und der Lobau
  • Herpetologische Bestandserhebung im militärischen Sperrgebiet Allentsteig 1990-1991
  • Fledermäuse der Oststeiermark 1992
  • der Herpetofauna Österreichs (fortlaufende Kartierung)
  • der Säugetierfauna (fortlaufende Kartierung)
  • der Vogelfauna Österreichs (fortlaufende Kartierung)
  • der Heuschrecken Österreichs (fortlaufende Kartierung)
  • Mitarbeit und Mitorganisation des von GEO initiieren 2. Tag der
  • Artenvielfalt im Prater
  • Faunistische Aufsammlungen und Dokumentation der Tachiniden (Raupenfliegen) Österreichs

SCHRIFTLEITUNG UND LAYOUT:

  • des Buches: Esquinas-Nationalpark. "Regenwald der Österreicher" in Costa Rica
  • der Zeitschrift: "Beiträge zur Entomofaunistik" Band 1-4 (2000-2003) der "Österreichischen Gesellschaft für Entomofaunistik"

AUSSTELLUNGEN:

  • Esquinas-Nationalpark „Regenwald der Österreicher“ in Costa Rica - 22.5.1996-6.1997 im Naturhistorischen Museum; 27.6. - 26.10.1997 im Oberösterreichischen Landesmuseum, Francisco-Carolinum
  • Neugestaltung des Insektenschausaales am Naturhistorischen Museum, - eröffnet im November 2003

MITARBEIT ALS WISSENSCHAFTLICHER BERATER AN VERSCHIEDENEN ORF UND UNIVERSUM-PRODUKTIONEN

  • Wien bei Nacht
  • Die Insel
  • Es lebe der Zentralfriedhof
  • Prater