exkursionen & specials
für schulklassen

schlauchboot-exkursion

Bei dieser Fluss-Expedition mit spannenden Zwischenstopps an Land, stellen wir die Donau und ihr Ufer vor und erläutern ihren Wert. So manches Naturgeheimnis wird gelüftet. Es erwartet uns ein wunderbarer Tag in der Au.
Da jeder selbst paddeln muss, kommt auch das sportliche Gemeinschaftserlebnis nicht zu kurz.

Treffpunkt: NP-Institut Donauauen
Preis pro SchülerIn: € 25,– (halbtags) oder € 35,– (ganztägig) | Dauer: bis zu 6 Stunden


 

„csi petronell“

Detektive der Donauauen aufgepasst: Welches Tier hat hier am Baumstamm genagt? Wer hat die Taube gerupft, wer war der Täter, wer sein Komplize? Welche Aubewohner stillten hier am Wasserloch ihren Durst? Die Spannung steigt: Wir sind den „Tätern“ dicht auf den Fersen, sammeln Indizien, bestimmen die einzelnen Spuren, gießen Fährten ab und nehmen sie als Tatbeweis mit nach Hause.

 

1.-12. Schulstufe

Dauer: 3 Stunden

Treffpunkt: NP-Institut Donauauen
Preis pro SchülerIn: € 9,50.- (inkl. Bastelmaterial)



vorhang auf im mikrotheater: winzigkleines - riesengross!

Ein Ungeheuer mit Augen so groß wie der Kopf, Wasserskorpione mit Saugrüsseln, durchsichtige Geisterfischchen, eine blutrünstige
Gelbrandkäfer-Larve saugt Kaulquappen aus. Wo ist dies alles zu sehen? Live im „Mikrotheater“. Mit Netzen und Gläsern bewaffnet, werden die späteren „Hauptdarsteller“ vorsichtig gefangen und durch ein hochwertiges Makroskop (vergrößert Kleinstlebewesen über Kameras für alle sichtbar leinwandgroß!) erscheinen die winzigen, lebendigen Wasserorganismen in Großprojektion. Natürlich habt Ihr auch die Gelegenheit, selbst zu mikroskopieren - 12 Einzelmikroskope zum selbstständigen Forschen & Entdecken stehen euch zur Verfügung!

 

1.-12. Schulstufe,

Dauer: 3,5 Stunden

Preis pro SchülerIn: € 8,50

 

hokuspokus kräuterhexe, welches kraut wächst hier? “

Mmmh schmeckt das gut und ist soo gesund!!!! Wie schmeckt eine Spitzwegerich-Suppe? Achtung giftiges Maiglöckchen und gesunder Bärlauch, aber wo liegt der Unterschied? In unserem neu angelegten Kräutergarten mit über 400 (!) verschiedenen Kräuterarten lernt ihr die wichtigsten einheimischen Pflanzen kennen und bereitet danach ein einfach-köstliches Mittagessen „Natur pur“. Auf der Speisekarte: Feine Spitzwegerich-Suppe, panierte Lauchspitzen in Kräutersoße, Vollkornbrot mit diversen Aufstrichen, panierte Hollerblüten im Honigmantel u.v.m.

 

1.-10. Schulstufe

Dauer: 3 Stunden

Preis pro SchülerIn: € 10,50 (inkl. Jause)

 

nachtwanderung „dunkel wars - der mond schien helle“

Ohne Taschenlampen wagen wir uns ins Dickicht der Auen und betreten das Reich von Biber, Käuzchen, Wildschwein und Co. Auf dem Weg zur Donau lauschen wir den Knabbergeräuschen des Bibers, dem Grunzen der Wildschweine oder hören den heiseren Ruf der Eulen. Nichts für schwache Gemüter: Am Donauufer erzählt Euch der Nationalpark-Ranger eine unheimlich-gruselige Sage.

 

1.-8. Schulstufe

Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: NP-Institut Donauauen

Preis pro SchülerIn: € 8,50

 

grillen kitzeln

Nach einem gemächlichen Aufstieg auf den Braunsberg, unterbrochen von Bestimmungsspielen, betreten wir eine andere Welt des Nationalparks: unzählige Schmetterlinge schaukeln im heißen Wind des Trockenrasens, Smaragdeidechsen suchen den Schatten unter Büschen, die Gottesanbeterin lauert reglos auf Halmen sitzend. Und wo bleiben die Grillen? Man hört sie, sieht sie aber nicht - also kitzeln wir sie aus ihren Löchern.

 

1.-8. Schulstufe

Dauer: 3 Stunden

Treffpunkt: Parkplatz Hainburg

Preis pro SchülerIn: € 8,50