HR Dr. Gerhard Niedermayr

Position:

Ehrenamtlicher Mitarbeiter

Kontakt:

Telefon: +43 1 52177-265

Geboren 1941 in Wien. Studium an der Universität Wien in den Fächern Petrographie und Mineralogie, mit Nebenfach Geologie; Promotion (Dr. phil.) 1965. Seit 1964 an der Abteilung tätig. Leiter der Mineraliensammlung und seit 31. 1. 1980 auch Leiter des Staatlichen Edelsteininstitutes und der Edelsteinsammlung. Im (Un-)Ruhestand und Freier Mitarbeiter der Abteilung seit 1. 1. 2007.

Das seltene Cadmium-Kupfersulfat-Mineral Niedermayrit wurde 1998 ihm zu Ehren benannt.

Arbeitsgebiete:

  • Sedimentpetrologie permo-skythischer Serien der Alpe
  • Topographische Mineralogie Österreichs (mit Schwerpunkt alpine Kluftmineralisationen)
  • Mineralisationen im Himalaja und in Namibia (v.a. alpinotype Klüfte, Pegmatite)
  • Einschlußdiagnostik von Edel- und Schmucksteinen
  • Quarz

Österreich (v.a. alpine Vorkommen), Nepal, Namibia

  • Alpine Klüfte und alpinotype Kluftmineralisationen (z.B. in Nepal und Namibia)
  • Quarz
  • Mineralvorkommen Österreichs (inbesondere Kärnten)
  • Mineralvorkommen in Namibia
  • Einschlüsse in Edelsteinen

Seit Januar 2007 im "Unruhestand".