archäologie
keramikrestaurierung

In der archäologischen Restaurierungswerkstätte helfen seit mehr als 10 Jahren ehrenamtliche MitarbeiterInnen mit.

Es sind vor allem grundlegende Arbeiten wie Reinigen und Beschriften von Keramik, aber zunehmend auch speziellere Tätigkeiten wie z. B. Reinigen mit Mikrosandstrahlgerät, Ergänzen mit Gips und Kolorieren.

Eingeladen sind VertreterInnen aller Altersgruppen, von Studierenden bis wohlverdienten „Ruheständlern“. Neben der handwerklichen Tätigkeit gibt es auch die Möglichkeit der Mitarbeit bei der Archivierungs- und Depotarbeiten.

Achtung: Das Projekt ist derzeit leider ausgebucht!


Wer?
Archäologisch interessierte und handwerklich begabte Personen jeden Alters.
Wann?
Wo?
Was?
Wie?
Kontakt