Vom Flirten und Brüten in der Wiese

Stefan Czerny, 26.06., 15:30 Uhr

Bunte Blumenwiesen, heute vielerorts eine Rarität, beherbergen eine vielfältige Fauna. Erfahren Sie Spannendes und Unerwartetes aus dem Leben der Wiesenbewohner – von der Spinne bis zum Säugetier.
:

Zwei neue Saurier

Zwei 260 Millionen Jahre alte Reptilien-Fossilien bereichern die geologischen Schauräume des NHM Wien: Claudiosaurus germaini, etwa 60 cm lang, und Barasaurus besairiei, etwa 50 cm lang - beide aus dem Gebiet des heutigen Madagaskar.
 
:

Wiesenleben

Bunte Frühlingswiesen sind voller Leben. Insekten umschwirren die Blütenpracht, Eidechsen sonnen sich auf Steinen und auch unter der Erde haben Maulwürfe und Wühlmäuse Hochbetrieb. Unternimm einen Ausflug auf die Wiese und lerne im Museum ihre Bewohner kennen

Sa & So, 11./12., 18./19. und 25./26. Juni
jeweils um 14:00 Uhr
:

NHM in den Medien