Ein Fisch namens Garra – Omanische Oasen und Höhlenseen

Sandra Kirchner und Arthur Pichler, 27.09., 18:30 Uhr

Wegen des extremen, trocken-heißen Klimas beherbergt der Oman nur gut angepasste Organismen wie den Süßwasserfisch Garra barreimiae.
:

Zwei neue Saurier

Zwei 260 Millionen Jahre alte Reptilien-Fossilien bereichern die geologischen Schauräume des NHM Wien: Claudiosaurus germaini, etwa 60 cm lang, und Barasaurus besairiei, etwa 50 cm lang - beide aus dem Gebiet des heutigen Madagaskar.
 
:

Wiesenleben

Bunte Frühlingswiesen sind voller Leben. Insekten umschwirren die Blütenpracht, Eidechsen sonnen sich auf Steinen und auch unter der Erde haben Maulwürfe und Wühlmäuse Hochbetrieb. Unternimm einen Ausflug auf die Wiese und lerne im Museum ihre Bewohner kennen

Sa & So, 11./12., 18./19. und 25./26. Juni
jeweils um 14:00 Uhr
:

Naturhistorisches Museum Wien

Maria-Theresien-Platz 

1010 Wien

 

Öffnungszeiten:

Täglich außer Dienstag 9-18:30 Uhr

Mittwoch 9-21 Uhr