Eduard Suess: „Ich war ein sehr schlimmer Junge!“

Mittwoch, 23. April, 18.30 Uhr. In einem Vortrag anlässlich des 100. Todestages von Eduard Suess (geb. 20.8.1831 in London) werden neben Meilensteinen im Leben des einzigartigen Geologen und Politikers auch persönliche Aspekte seiner Biografie beleuchtet. Als Brückenschlag ins 21. Jahrhundert werden aktuelle Forschungen zur Person Suess´ vorgestellt.
:

"Experiment Leben" - die Gabonionta

Im Jahr 2010 schlug ein Bericht aus dem Fachjournal „Nature“ ein wie eine Bombe. In 2,1 Milliarden Jahre alten Tonschiefern aus Gabun fand der marokkanisch-französische Geologe Abderrazak El Albani die ältesten Fossilien von komplexen, kolonialen Lebewesen.
Das Naturhistorische Museum in Wien zeigt als Weltpremiere die ältesten Fossilien makroskopisch-mehrzelligen Lebens: Bis 05. Oktober 2014
:

Ei ei, wer schlüpft aus dem Ei?


Ein Küken schlüpft aus dem Ei. Aber wie ist es mit Schnecken, Fischen und Schildkröten? Wir vergleichen Eier von verschiedenen Tieren und untersuchen ein Hühnerei. Und dann besucht ihr Tiere, die Eier legen!
: