Archiv

Amazing Africa - Fotografien von Pascal Maitre

03. Oktober 2012 - 11. November 2012

 

Pascal Maitre begann seine Karriere als Photojournalist im Jahr 1979. Heute arbeitet er für renommierte internationale Medien wie GEO, Stern, L´Express oder National Geographic. Seine Ausstellungen werden rund um den Globus gezeigt, ab 4. Oktober 2012 präsentiert das Naturhistorische Museum Wien in Saal 50 über 80 Fotos aus Maitres Buch „Amazing Africa“, welches zur Ausstellungen erscheint. Schwerpunkt der Ausstellung ist das Thema „Umwelt“. Maitre fotografiert Menschen, klein wie Ameisen, in den tiefen Saphirminen Ilakas, in orange Schutzanzüge verpackte Männer mit Gasmasken,streng bewacht von bewaffneten Soldaten, beim Entsorgen von Atommüll aus dem Westen und hart arbeitende junge Burschen knietief im Schlamm einer Goldmine im Osten des Kontinents.

 

„Für mich ist Maitre ein ganz besonderer Fotograf“, erklärt NHM-Generaldirektor Christian Köberl. „Seine Bilder sind unaufgeregt und trotzdem sehr effektiv. Von einem Moment auf den nächsten versetzt er den Betrachter in eine unbekannte, schöne, manchmal gefährliche und beängstigende Welt. Wir sind sehr stolz, die Arbeiten eines der herausragendsten Fotografen unserer Zeit in unserem Haus zeigen zu dürfen!“