veranstaltungsprogramm

Donnerstag, 05. Oktober 2017, 17:00 Uhr

Symposium: Wie leben im Anthropozän?

Symposium im Rahmen der Ausstellung „Visions of Nature“
Donnerstag, 5. Oktober 2017, 17–20 Uhr
KUNST HAUS WIEN, Unter Weißgerberstraße 13, 1030 Wien
Teilnahme kostenlos. Mit der Bitte um Registrierung unter anmeldung@kunsthauswien.com.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum Wien.

Vorträge
- Christian Köberl, Generaldirektor Naturhistorisches Museum Wien, Professur für Impaktforschung und planetare Geologie am Department für Lithosphärenforschung, Universität Wien, Obmann der Kommission für Geowissenschaften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (auf Deutsch)
- Bernd Scherer, Intendant Haus der Kulturen der Welt und Honorarprofessor am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt Universität Berlin (auf Deutsch)
- T. J. Demos, Professor am Department of the History of Art and Visual Culture an der University of California, Santa Cruz, und Gründungsdirektor des Center for Creative Ecologies (auf Englisch, Live-Zuschaltung via Skype)
Moderation: Verena Kaspar-Eisert, Kuratorin „Visions of Nature“, KUNST HAUS WIEN
 
Podiumsdiskussion (auf Englisch)
- Maya Byskov, Kuratorin The Independent AIR
- Jennifer Colten, Künstlerin der Ausstellung „Visions of Nature“ (Wasteland Ecology)
- Verena Kaspar-Eisert
- Christian Köberl
- Bernd Scherer
 Moderation: Walter Seidl, freischaffender Kurator und Kunstkritiker

Weitere Informationen zum Inhalt
tagesauswahl
programm
:  oktober (PDF, 1.258 KB)
:  november (PDF, 1.199 KB)
:  dezember (PDF, 1.256 KB)

programmarchiv
 

 
:
:

 


veranstaltungen partner



zur Ausstellung "Visions of Nature":

Erzberg-Tour: "Vom Artefakt zur Landschaft des Anthropozän",
16. September 2017, 10:00 - 22:00 Uhr

Symposium: "Wie leben im Anthropozän",
5. Oktober 2017, 17:00 Uhr