veranstaltungsprogramm

Samstag, 16. September 2017, 10:00 Uhr

Erzberg-Tour: Vom Artefakt zur Landschaft des Anthropozän

Exkursion in Kooperation mit dem Kunst Haus Wien zur Ausstellung „Visions of Nature“

Mathias Kessler, Künstler der Gruppenausstellung Visions of Nature im KUNST HAUS WIEN, bedient sich für sein künstlerisches Werk der Wirkungsmacht von Bildern und Artefakten. Er zielt darauf ab Zusammenhänge zwischen Realität und Vorstellung ans Tageslicht zu befördern und Geschichte zu erläutern. Seine Kunstprojekte führten ihn bereits ins Amazonasgebiet, in die mexikanische Wüste, zu den Eisbergen von Ilulissat, Grönland. Für seine Arbeit „Staging Nature“ war er im Jahr 2004 auch bei den Erzminen des Erzbergs in der Steiermark. Dorthin hat Kessler nun ergänzend zu der ausgestellten Arbeit eine Exkursion geplant.


Treffpunkt um 10:00 Uhr im NHM Wien, Begutachtung der Mineralien und Artefakte mit Dr. Uwe Kolitsch; 11:45 Busfahrt zum Erzberg

Unkostenbeitrag: Euro 20,- für Transfer Wien-Erzberg-Wien, Eintritte und Führungen.
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren kostenlos.

Verbindliche Anmeldung unter:
anmeldung@kunsthauswien.com

Nähere Informationen finden Sie hier.
tagesauswahl
programm
:  september (PDF, 1.231 KB)
:  oktober (PDF, 1.258 KB)
:  november (PDF, 1.199 KB)

programmarchiv
 

 
:
:

 


veranstaltungen partner



zur Ausstellung "Visions of Nature":

Erzberg-Tour: "Vom Artefakt zur Landschaft des Anthropozän",
16. September 2017, 10:00 - 22:00 Uhr

Symposium: "Wie leben im Anthropozän",
5. Oktober 2017, 17:00 Uhr